Gehe zu…
RSS Feed

13. November 2019

Archive für16. Oktober 2019

Größter Kinderporno-Ring im Darknet gestoppt – 337 Nutzer festgenommen

Eine internationale Ermittlergruppe aus den USA, Südkorea, Deutschland und weiteren Staaten hat eigenen Angaben zufolge die bisher größte Internetseite für Kinderpornografie im Darknet deaktiviert. Weltweit sind 337 Nutzer der Plattform verhaftet und angeklagt worden, gab das US-Justizministerium am Mittwoch bekannt. Außerdem seien 23 betroffene Kinder aus andauernden Missbrauchssituationen gerettet worden. Ausgehoben wurde die Plattform „Welcome

Teilhabechancengesetz: Jobcenter nutzen Förderungen unterschiedlich

Seit dem 1. Januar können erwerbsfähige Langzeitbezieher von Hartz-IV-Leistungen über eins der beiden Instrumente des Teilhabechancengesetzes eine geförderte Arbeitsstelle erhalten. Aus einer Auswertung der Förderstatistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) geht allerdings hervor, dass das Gesetz von den Jobcentern unterschiedlich oft und zum Teil gar nicht angewendet wird. Anhand des Statistik-Angebots lässt sich zum aktuellen

Fulminanter Fehlstart für von der Leyen

Ursula von der Leyen ist noch nicht im Amt als EU-Kommissionspräsidentin und hat ihre „Vorschusslorbeeren“ bereits aufgebraucht. Es wird für die gescheiterte Ex-Verteidigungsministerin immer schwieriger, den Zeitplan zur Vorstellung der neuen EU-Kommission einzuhalten. Nach der Ablehnung der bisherigen französischen Kandidatin und dem anschließenden Eklat in der vergangenen Woche, lässt sich Frankreich mit der Nominierung einer

Warum Trumps Account nicht blockiert wurde – Twitter gibt Erklärung

Der Kurznachrichtendienst Twitter wird nach CNN-Angaben weiterhin auf die Sperrung kontroverser Beiträge von führenden Politikern verzichten. Der Grund: Die Inhalte, wenn auch als anstößig empfunden, stellen laut dem Unternehmen ein öffentliches Interesse dar. Die Social-Media-Plattform präzisierte laut dem Bericht am Dienstag ihre Regeln für Politiker, nachdem die Senatorin und Präsidentschaftskandidatin der Demokraten, Kamala Harris, sie

Handelsabkommen: EU schützt Privilegien

UN-Kommission verhandelt in Wien über Sonderklagerechte für Unternehmen. Brüssel besteht auf Konzern- statt Klimaschutz. Sonderklagerechte für Konzerne vor privaten Schiedstribunalen, als »Investor-State Dispute Settlement« (ISDS) Teil von Freihandelsabkommen und anderen internationalen Verträgen, sind in den letzten Jahren immer stärker in die Kritik geraten. Der Grund: Wenn ein Konzern mit Firmensitz in einem Vertragsstaat durch einen

Springer-Chef kritisiert „Political Correctness“

Nach dem Attentat in Halle hat sich Axel-Springer-Chef Mathias Döpfner selbst in einem langen Meinungsartikel in der „Welt“ dazu geäußert (Nie wieder „nie wieder“!). Darin beklagt Döpfner die politische Korrektheit, die im Journalismus herrsche. Das Problem sei nicht die ständig gefährlicher werdende Rechte, wie es die politische Klasse nach Halle beschwöre, sondern der politisch-korrekt herbeigeführte

Weltkriegsbombe mit Säurezünder sorgt für Alarm: Luftraum über Hamburger Airport und A7 gesperrt

Panorama 21:11 16.10.2019(aktualisiert 21:20 16.10.2019) Zum Kurzlink Ein Bomben-Fund sorgt derzeit in der Umgebung von Hamburg für Alarm. Im Umkreis von 300 Metern läuft ab sofort eine Evakuierung, 400 Menschen wurden in Sicherheit gebracht. Diverse Straßen, die A7 und der Luftraum über dem Flughafen wurden nun gesperrt. Wie die Einsatzkräfte melden, hat die Bombe aus

Endlich echte Nachrichten: Hilfe für die Tagesschau-Redaktion

Schon mehrfach hat DIE-MACHT-UM-ACHT, die Alternative zur Tagesschau, die ARD-Nachrichten-Sendung daran erinnern müssen, dass Nachrichten nichts mit Meinung, Reklame oder Tendenz zu tun hat. Diesmal gibt DIE-MACHT-UM-ACHT Redaktion den Leuten von der Tagesschau ein paar alternative Beispiele, versucht also den Mitarbeitern des NDR Hilfen für ihre Arbeit zu geben. Mit der scheinbar neutralen Überschrift „37.000

Die Großkonzerne kaufen die Bücher….

Der Staat ist offensichtlich besonders arm. Eine Studie, aus der der „Deutschlandfunk“ nun berichtete, enthüllte, wie stark die Schulen von der „deutschen Wirtschaft“ abhängen. Die kaufen Unterrichtsmaterialien  und verteilen diese teilweise sogar in Eigenverantwortung. Insgesamt seien, so der Studien-Autor Tim Engartner, ungefähr 800.000 unterschiedliche Schul-Materialien verfügbar. 20 der 30 Konzerne aus dem deutschen Aktien-Index Dax

Werden die USA ihre Flugzeugträgerflotte aufgeben? – Experten streiten

Politik 19:50 16.10.2019Zum Kurzlink Die im Pentagon geführte Diskussion über die Zukunft von Flugzeugträgern wird immer heftiger und ufert bereits in die Öffentlichkeit aus. Das schreibt die Moskauer Regierungszeitung “Rossijskaja Gaseta” am Mittwoch. Es geht darum, in welches Ressort Investitionen fließen werden – in die Vervollkommnung der Flugzeugträgerflotte und der bordgestützten Fliegerkräfte oder in die

Ältere Posts››