Über das Treiben einiger Springer-Journalisten. Vor etwa einem Jahr wurde der gescheiterte Pop-Literat und »Welt«-Texter Boris Pofalla auf Twitter gelockt – und er entdeckte, was jeder weiß: dass es dort roh zugeht. Dann pickte er sich einen Tweet der für polemisch-frivole Rassismuskritik bekannten Nutzerin @zugezogenovic heraus, des Inhalts »wieso sind schwule alman Männer so krasser Abfall« – und brachte ihn wegen Volksverhetzung zur Anzeige. Obwohl er etwa von den Lesern seines Heimatblattes oder dem Umfeld seines Kollegen, des Satteltaschen-Goebbels Don Alphonso, wissen müsste, was Volksverhetzung wirklich ist.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar