Andreas Scheuer hat ein Talent. Er kann wunderbar Anekdoten erzählen. Etwa von nächtlichen Koalitionsverhandlungen. Wenn Scheuer in nicht übertriebenem bayerischen Tonfall beschreibt, wie der neben ihm sitzende Horst Seehofer sich majestätisch vom Verhandlungstisch erhebt, langsam um diesen herumschreitet, alle Augen ihm erwartungsvoll folgen, weil etwas Wichtiges geschehen könnte, Seehofer dann aber nur zu einem Obstteller stolziert und sich eine Mandarine greift, dann schießt dem Zuhörer der Gedanke durch den Kopf: Der Scheuer Andi, wie er gern genannt wird, könnte als Kabarettist Erfolge feiern. Das Publikum würde sich bestens amüsieren.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar