Forscher haben bei einem Tauchgang vor der kalifornischen Küste (USA) einen Schwarm von Tiefseekraken gefilmt, die es sich an einem Walkadaver gemütlich gemacht und sich eine königliche Mahlzeit gegönnt haben. Entsprechende Videos sind auf Twitter veröffentlicht.

Ein ungewöhnliches Naturschauspiel wurde bei der Erforschung des Unterwasserberges Davidson mit einer Höhe von mehr als drei Kilometern aufgenommen.

​Überreste von Walen und anderen großen Meeresbewohnern sind eine Nahrungsquelle für viele Unterwasser-Aasfresser wie Aale, Krabben und Tiefseekraken. Das von den Wissenschaftlern des Forschungsschiffs „Nautilus“ bemerkte Skelett erreichte eine Länge von vier bis fünf Metern.

​Das Forschungsschiff „Nautilus“ gehört laut Medien Dr. Robert Ballard. Er ist wohl am ehesten bekannt für die Entdeckung der „Titanic“ sowie des Schlachtschiffs „Bismarck“, das während des Zweiten Weltkrieges versenkt wurde. Derzeit erforscht die „Nautilus“ einen erloschenen Unterwasservulkan vor der Küste von Kalifornien.

pd/sb/





Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar