Scholz? Das geht nicht. Vielleicht zwei andere Paarungen. Als SPD-Mitglied für Olaf Scholz zu votieren, kommt einem politischen Selbstmord gleich. Deshalb die Anregung, das nicht zu tun und auch bei anderen SPD-Mitgliedern dafür zu werben, auf jedenfalls Scholz ihre Stimme nicht zu geben.

Eine positive Empfehlung auszusprechen ist ausgesprochen schwierig. Und es gibt ein großes Problem: Es gibt ein paar einigermaßen progressiv erscheinende Gespanne. Sie nehmen sich gegenseitig die Stimmen weg. Deshalb will ich nach Prüfung der Positionen bekennen, dass aus meiner Sicht und auch aus der Sicht einiger Freundinnen und Freunde, mit denen ich im Austausch stehe, zwei der Doppel infrage kommen: Schwan/Stegner und Walter-Borjans/Esken.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar