Gehe zu…
RSS Feed

13. Dezember 2019

Archive für14. November 2019

Vertragsverletzungsverfahren gegen Großbritannien eingeleitet

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Brüssel: Vertragsverletzungsverfahren gegen Großbritannien eingeleitet. Die Redaktion bearbeitet das Thema bereits. Weitere Details werden in wenigen Momenten gesendet. Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de Kurze News. Kürzlich erhalten, geprüft und für Sie zusammengefasst. Direkt zu

Fast alle Aufgaben in Syrien erfüllt – Putin

Politik 22:02 14.11.2019Zum Kurzlink Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Donnerstag am Rande des BRICS-Gipfeltreffens die Lage in Syrien bewertet. Laut dem Präsidenten hat Russland dort fast alle Aufgaben erfüllt. „Was Russlands Interessen anbelangt, so bestanden diese darin, Russland und seinem Territorium das Eindringen einer großen Anzahl von geschulten und vorbereiteten Kämpfern mit Kriegserfahrung

The Debt Delusion by John Weeks

Book review by Mathew D. Rose: When Ha-Joon Chang exhorted: “We need an economic literacy campaign so people understand the language used by the ruling class”, he was probably thinking of books like John Weeks’ “The Debt Delusion” that has just been published by Polity. As the subtitle “Living Within Our Means and Other Fallacies”

EU-Kommission startet Vertragsverletzungsverfahren gegen London

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Die Europäische Kommission hat ein Vertragsverletzungsverfahren gegen das Vereinigte Königreich eingeleitet. Am Donnerstag sei ein förmliches Aufforderungsschreiben nach London geschickt worden, weil die dortige Regierung keinen Kandidaten für das Amt eines EU-Kommissars vorschlagen hatte, teilte die Kommission am Abend mit. Es sei gegen Verpflichtungen aus dem EU-Vertrag verstoßen worden, hieß es.

Fast alle Aufgaben in Syrien erfüllt – Putin

Politik 21:48 14.11.2019Zum Kurzlink Eine siebenköpfige deutsch-irakische Familie ist nach ihrer Abschiebung aus der Türkei in Berlin eingetroffen. Sie ist am späten Donnerstagnachmittag am Flughafen Tegel gelandet. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat zuvor darauf beharrt, alle deutschstämmigen Kämpfer der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS*) auszuweisen. Reporter der DPA sahen, wie mehrere Passagiere, darunter eine

Das Rentendilemma: Weiß Gott mehr als nur Grundrentengedöns!

Die ebenso verzweifelten wie hilflosen Versuche, die immer weiter um sich greifende Altersarmut durch Herumdoktern am Rentensystem wenigstens minimal abzumildern, sind – ob nun bewusst oder unbewusst – vor allem Versuche, von den Ursachen des Dilemmas abzulenken. Vergessen Sie einfach für einen Augenblick alles, was Sie in den Niederungen des Verteilungskampfs-Getümmels über den demografischen Faktor,

Antidepressiva haben mehr Nebenwirkungen als Wirkung

Antidepressiva sollten eigentlich die Stimmung heben. Doch inzwischen weiß man, welche schwerwiegenden Nebenwirkungen Antidepressiva haben können. Sie können sogar zum Tode führen. Neusten Erkenntnissen zufolge sollen Antidepressiva sogar gar nicht antidepressiv wirken. Die Liste der Nebenwirkungen, verursacht durch Antidepressiva, wird immer länger. Neu ist der Tod als mögliche Nebenwirkungen. Bislang sprach man lediglich von Mundtrockenheit,

Moskau weist neue Vorwürfe zum MH-17-Abschuss ab

Politik 20:39 14.11.2019(aktualisiert 20:42 14.11.2019) Zum Kurzlink Moskau hat neue Vorwürfe internationaler Ermittler zum Abschuss der malaysischen Passagiermaschine MH17 erneut abgewiesen. „Das Urteil war gleich gefällt worden. Alles andere bedeutet eine Anpassung des Materials an das Urteil“, erklärte die amtliche Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, am Donnerstag in Moskau. Das nun präsentierte Material solle

AfD: Abgeordneter im Opfermodus

Der Landtagsabgeordnete Joachim Paul will sich am kommenden Wochenende zum AfD-Chef in Rheinland-Pfalz küren lassen. Doch er ist angeschlagen. Am Dienstag wurde er als Vorsitzender des Medienausschusses im Landtag abgewählt. Der 49-jährige Landtagsabgeordnete befindet sich Opfermodus. Eine „offensichtliche Pressekampagne“ gegen seine Person beklagt der Koblenzer. Im Frühjahr war der zentrale Vorwurf erstmals laut geworden: Paul

General der US-Army erklärt, was sich hinter Q-Anon verbirgt

Vor kurzem wurde der ehemalige General der US-Army, Paul E. Vallely, im kanadischen Radio interviewt. In dem Gespräch ging es neben anderen Themen auch um das Phänomen „Q-Anon“. Die Internet-Plattform Legitim.ch berichtete. Laut Vallely handelt es sich bei Q-Anon um eine Information, die aus einer Gruppe von militärischen Geheimdienstspezialisten mit über 800 Mitarbeitern stammt. Die

Ältere Posts››