Gehe zu…
RSS Feed

12. Dezember 2019

Archive für23. November 2019

Italienerin fährt 50 Jahre lang ohne Führerschein

Panorama 21:54 23.11.2019(aktualisiert 21:56 23.11.2019) Zum Kurzlink Eine 76-jährige Frau aus der Provinz Pordenone im Norden Italiens ist ein halbes Jahrhundert lang ohne Führerschein gefahren. Nun muss sie 5000 Euro Strafe zahlen. Die Frau war am vergangenen Montag laut der italienischen Zeitung „Il Giornale“ infolge eines Verkehrsunfalls mit mehreren weiteren Autos aufgeflogen. Dabei hatte sie

„Unsere Nation wird auseinandergerissen. Die Wahrheit wird in Frage gestellt“

Im Kontext der Impeachment-Anhörungen hat Fiona Hill, die für den National Intelligence Council, als Geheimdienstanalystin für Bush und Obama und von 2017 bis Juli 2019 nach Einladung des schnell geschassten Verteidigungsminister McFlynn als Direktorin für Europäische und Russische Angelegenheiten im Nationalen Sicherheitsrat gearbeitet hat, eine neue Variante eingeschlagen. Sie gibt sich in ihrer Rede vor

Trumps Sicherheitsberater: Nato braucht keinen Konflikt mit Russland wegen Ukraine

Politik 22:13 23.11.2019Zum Kurzlink Der Nationale Sicherheitsberater des US-Präsidenten, Robert Charles O’Brien, hat bei einem Sicherheitsforum in Halifax, Kanada, über die Vermeidung eines direkten Konflikts mit Russland gesprochen. Laut O’Brien kommt die Ukraine als Bündnispartner deshalb nicht in Frage. Im Rahmen des Sicherheitsforums wurde O’Brien die Frage gestellt, ob die Nato aktive Maßnahmen zur Verteidigung

Lufthansa lässt Schlichtung mit Ufo platzen

Am Mittwoch, den 20. November, hat der Lufthansa-Konzern die bereits beschlossene Schlichtung mit der Unabhängigen Flugbegleiter Organisation (Ufo) wieder rückgängig gemacht. Offenbar bot die Einwilligung von Ufo, alle Arbeitskämpfe für die Dauer der Gespräche ruhen zu lassen, dem Lufthansachef Carsten Spohr die willkommene Gelegenheit, jetzt die vollständige Kapitulation von Ufo zu verlangen. Andernfalls will der

Berlin-Alexanderplatz: Russischer Projektentwickler baut Berlins höchsten Turm

Panorama 20:40 23.11.2019(aktualisiert 21:07 23.11.2019) Zum Kurzlink Der russische Projektentwickler Monarch baut am Berliner Alexanderplatz den ersten 150-Meter-Wohnturm. Am 27. November soll es losgehen. Der erste Spatenstich wird in Anwesenheit von Berlins Bürgermeister Michael Müller erfolgen. Das teilte das Unternehmen am Freitag mit. Das großangelegte Projekt „Alexander Berlin’s Capital Tower“ soll 150 Meter in die

Neue Weltmacht China – Die Auferstehung der Lehren von Konfuzius

Jeder Student der Politologie lernt die wichtigsten Werkzeuge jeder Herrschaftsform seit Jahrtausenden: Eine gefüllte Schatulle – die Geldbörse des Staates – und eine loyale Armee – das Schwert. Hinzu kommt die kulturelle Hegemonie, welche jedoch durch die beiden wichtigeren Werkzeuge ersetzt werden kann, wie man lehrt. Die Supermacht USA ersetzte die gefüllte Schatulle durch die

Senat Boliviens annulliert Wahlsieg von Morales

Politik 19:55 23.11.2019(aktualisiert 20:03 23.11.2019) Zum Kurzlink Senat Boliviens annulliert Wahlsieg von Morales Senat Boliviens annulliert Wahlsieg von Morales Der Senat von Bolivien hat am Samstag den Sieg von Evo Morales bei den Präsidentschaftswahlen 2020 für ungültig erklärt und neue Wahlen angekündigt.       Mehr in Kürze… Source link

„Eine Kamera ist wie eine Waffe: alle haben Angst“

In Libyen sind Fotojournalisten oft die eierlegende Wollmilchsau: Übersetzer, Fahrer, Fixer, Journalisten und Fotografen in einem. Gegenüber den nur national arbeitenden Kollegen sind sie finanziell privilegiert, doch im internationalen Geschäft fühlen sie sich manchmal wie Journalisten zweiter Klasse. Vor dem Krieg hätte es in Libyen gar keine Fotojournalist*innen gegeben, die diesen Namen verdient hätten, meint

TikTok: Gute Laune und Zensur

Noch nie ist eine Plattform so schnell gewachsen wie TikTok. Wir haben exklusiven Einblick in die Moderation bekommen und veröffentlichen Ausschnitte aus den Moderationsregeln: TikTok betreibt ein ausgeklügeltes System um Inhalte zu identifizieren, zu kontrollieren, zu unterdrücken und zu lenken. Die Plattform kann nach ihren Regeln Videos von Protesten und Demonstrationen drosseln. Keine App wurde

Ältere Posts››