Gehe zu…
RSS Feed

12. Dezember 2019

Archive für24. November 2019

CDU-Vize Breher verlangt mehr Geld für Landwirte

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Vor der nächsten Runde der Bauernproteste gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung hat die neue stellvertretende CDU-Vorsitzende Silvia Breher mehr finanzielle Unterstützung für die Landwirte gefordert. „Wir müssen genau darauf achten, was wir Landwirten abverlangen können und wo wir ihnen unter die Arme greifen müssen. Wenn sich die Landwirte beim Düngen oder

Gemeinsame Übung mit China und Südafrika: Russischer Raketenkreuzer in Kapstadt eingetroffen

Der russische Raketenkreuzer „Marschall Ustinow“ ist am Sonntag im Hafen von Kapstadt zur Teilnahme an gemeinsamen Marineübungen mit China und Südafrika eingetroffen. Das gab Marine-Sprecher Wadim Serga gegenüber russischen Medien bekannt. Die Schiffscrew wurde am Nachmittag von südafrikanischen Matrosen empfangen. Bei der Einfahrt in den Hafen waren 21 Artilleriesalven zu hören. Die russischen Seeleute sollen

Yanis Varoufakis: Why is economics not a force for good?

Podcast: “At the Cambridge Union on 7th November 2019 Yanis Varoufakis smashed the academic boundary walls of economics in style. His critical principles come from his characteristic cool iconoclasm – he has ‘zero respect for economists’ – but this is a radical spirit that guides his beliefs to a mature and deeply felt complexity.” Source

Justizministerin will Frauenquote für Vorstände

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat sich für eine Frauenquote für Vorstände ausgesprochen. Man müsse darüber nachdenken, sagte die Ministerin der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Montagsausgabe). „Das tun wir und sind schon ziemlich weit.“ Bislang müssen Unternehmen für den Frauenanteil im Vorstand nur eine Zielgröße benennen. „Für 70 Prozent aller Unternehmen lautet sie

Während heftiger Proteste: Bezirkswahlen in Hongkong enden mit Rekordbeteiligung von 71 Prozent

Politik 21:54 24.11.2019(aktualisiert 22:01 24.11.2019) Zum Kurzlink Die Hongkonger Bezirkswahlen sind mit einer Rekordbeteiligung von 71 Prozent zu Ende gegangen. An der Abstimmung haben insgesamt rund 2,94 Millionen Menschen teilgenommen. Das verkündete die Leitung der Wahlkommission am Sonntag laut der Zeitung „South China Morning Post” nach Schließung der Wahllokale. Der letzte Rekord der Bezirkswahlen 2015

Frankreich: Zwischen Verzweiflung und Rebellion

Zweieinhalb Jahre ist Emmanuel Macron im Amt. Von anfänglichem Reformeifer bis hin zu massivem Widerstand: Die FranzösInnen hadern noch immer mit ihrem Präsidenten. Begegnungen in einem verunsicherten Land. Fisch wird über die Theke gereicht, in der Schlange vor dem Käsestand bekommen die Wartenden ein Glas Wein angeboten, etwas weiter liegen herrliche Waldpilze aus. An diesem

AKK plant vorerst keine weiteren Auftritte im Karneval

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer plant im kommenden Jahr keinen erneuten Auftritt als „Putzfrau Gretl“ im Karneval. „2020 wird das wegen der Terminlage aller Wahrscheinlichkeit nicht gehen“, sagte Kramp-Karrenbauer der „Saarbrücker Zeitung“ (Montagsausgabe). Zugleich machte Kramp-Karrenbauer jedoch deutlich: „Ich bin und bleibe vom Herzen her eine Karnevalistin.“ AKK war seit 2009 regelmäßig

Luxemburgs Außenminister ruft EU zur Anerkennung von Palästina auf

Politik 20:38 24.11.2019Zum Kurzlink Der Chef des Außenministeriums Luxemburgs, Jean Asselborn, hat die Europäische Union dazu aufgerufen, Palästina als Staat anzuerkennen. Dies sollte eine Antwort auf die Siedlungspolitik der Administration des US-Präsidenten Donald Trump sein. Zuvor hatte US-Außenminister Mike Pompeo erklärt, dass die Vereinigten Staaten von den Erklärungen der vorherigen Administration des US-Präsidenten Barack Obama

Grünen-Krise: Erdöl jetzt nachwachsender Rohstoff

Das ist der Gipfel. Nachdem wir Erdöl gerade ausmustern, müssen wir jetzt, Jahrzehnte nach Peak-Oil entsetzt feststellen, dass das Gelumpe ein nachwachsender Rohstoff ist? Offenbar geht es nur darum die Profitfelder neu zu sortieren. In der anstehenden Ökodiktatur ist es vermutlich profitabler die Lebensgrundlagen der Menschen zu besteuern. Das ist wichtig, wenn die demnächst überflüssig

AKKs “Vertrauensfrage” war rhetorische Bemerkung

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) bezweifelt, dass CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer beim Parteitag in Leipzig wirklich die Vertrauensfrage stellen und ihren Rücktritt anbieten wollte. „Ich glaube, dass das gar nicht ihre Absicht war, als Parteivorsitzende die Vertrauensfrage zu stellen. Ich habe das mehr als eine rhetorische Bemerkung empfunden“, sagte Bouffier der „Rheinischen

Ältere Posts››