Es ist schön, wenn man sich qua seiner Position im Staate hinstellen darf, um den Rest der Republik zu moralisieren. Exakt so wirkt es, wenn Wolfgang Schäuble, inzwischen als Bundestagspräsident, im Berliner Dom über das böse und egoistische Volk reüssiert. Nur gut, dass er dabei die verantwortliche politische Kaste ausnehmen kann, da diese ja lediglich im Auftrag handelt … von wem noch gleich?



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar