Raketenabwehrsysteme können einen starken Einfluss auf die Entwicklung neuer Atomwaffen, die Strategie für deren möglichen Einsatz sowie die internationale Stabilität und Sicherheit haben. Selbst wenn die Raketenabwehr die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllt, ist die Befürchtung, dass sie jetzt oder später vielleicht doch funktionieren könnte, ausreichend, um schwerwiegende Gegenmaßnahmen auszulösen. Befürworter, die behaupten, Raketenabwehrsysteme bedrohten niemanden, weil sie nur gegnerische Raketen abfangen sollen, werden potentielle Gegner damit nicht beruhigen können, sondern sie mit großer Wahrscheinlichkeit dazu anstacheln, neue Offensivwaffen zu entwickeln, mit denen sicherzustellen ist, dass die eigene Abschreckung wirksam und glaubwürdig bleibt.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar