Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer schlägt mal wieder einen Zwangsdienst für junge Menschen vor. Die werden sich schön bedanken. Seit 2011 die allgemeine Wehrpflicht und mit ihr der Zivildienst abgeschafft wurde, müssen Schulabgänger eines nicht mehr in die Lebensplanung einbeziehen: den staatlichen Zugriff auf wertvolle Lebenszeit. Es gab gute Argumente gegen die Abschaffung der Dienstpflicht. Dass die regelmäßige Zufuhr von Zivilisten der Bildung einer Parallelgesellschaft in der Bundeswehr vorbeugte zum einen.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar