Organisierte indigene Frauen in Bolivien verteidigen den Kampf gegen den Staatsstreich und beziehen Stellung zum Beitrag der feministischen Anthropologin Rita Segato (Argentinien). Wir, die Warmis, Zomo, Frauen aus dem Süden, Frauen aus den Gebieten unserer Vorfahren, grüßen unseren Präsidenten Evo Morales Ayma, der aufgrund der Wahl des Volkes weiterhin rechtmäßiger Präsident des Plurinationalen Staats Bolivien ist.

Wir nehmen zur Kenntnis, dass Rita Segatos Positionen in (weißen?) feministischen Zusammenhängen Gehör finden, zu denen wir uns nicht zugehörig fühlen.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar