Die EU verbietet den Pestizidwirkstoff Chlorpyrifos, der Embryonen schädigt und aufgrund irreführender Herstellerangaben zugelassen wurde. Die Mitgliedstaaten hätten sich bei einer Sitzung am Freitag mit der nötigen Mehrheit dafür ausgesprochen, auch die Zulassung der Schwestersubstanz Chlorpyrifos-Methyl nicht zu verlängern, teilte die Europäische Kommission mit. Die aktuelle Erlaubnis endet im Januar 2020.

Die EU-Länder könnten dann nur noch „eine kurze Übergangsfrist“ von höchstens drei Monaten einräumen, erklärte die Kommission.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar