Im Prozess um die Ermordung der maltesischen Investigativjournalistin Daphne Caruana Galizia hat am Mittwoch ein mutmaßlicher Mittelsmann vor Gericht ausgesagt. Der Taxifahrer Melvin Theuma belastete den Unternehmer Yorgen Fenech schwer. “Yorgen Fenech war das einzige Mastermind”, sagte Theuma, “nur er sprach mit mir.” Fenech galt schon vor der Aussage als einer der mutmaßlichen Drahtzieher hinter dem Mord an der Journalistin im Oktober 2017. Er war am vergangenen Samstag angeklagt worden.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar