Gehe zu…
RSS Feed

4. Juli 2020

Archive für7. Dezember 2019

Experten beklagen "Massaker" in Bolivien und fordern unabhängige Untersuchung

Nach massiven Militär- und Polizeieinsätzen in den bolivianischen Städten El Alto und Sacaba, bei denen fünfzehn Zivilisten erschossen wurden, fordert die Interamerikanische Menschenrechtsorganisation eine unabhängige Untersuchung. Der Berichterstatter der Kommission für den Schutz von Menschenrechtsverteidigern, Francisco José Eguiguren, sprach sich dafür aus, eine interdisziplinäre und internationale Expertengruppe zur Untersuchung der Gewaltakte zu entsenden. Eguiguren bezweifelt,

Auto prallt in Schulklasse in russischer Stadt – Lehrerin tot

Bei einem Unfall in der russischen Stadt Nischni Nowgorod ist am Samstag ein Auto in eine Schulklasse geprallt. Dabei kam eine Lehrerin ums Leben, zehn Kinder wurden verletzt. Das teilte der Pressedienst der regionalen Behörde für innere Angelegenheiten mit. Die verletzten Kinder wurden in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der russischen Verkehrsbehörde stießen am Samstag

Die Teufelskreise des Technizismus und das gute Leben

Für die führenden Wirtschaftsnationen ist die Kombination von Technologien, naturwissenschaftlichem Wissen und produktivitätssteigernden Prozessen von zentraler Bedeutung. Die problematische Verselbständigung dieser Kombination bezeichne ich als “Technizismus”. Dieser Artikel fragt, woraus sich der Technizismus speist und warum er expandiert. “Teufelskreis” ist der volkstümliche Ausdruck für eine positive Rückkopplung oder einen circulus vitiosus. Die Analyse des Technizismus

Wegen Atomwaffen: Israel schließt Bombardierung des Iran nicht aus

Politik 21:53 07.12.2019Zum Kurzlink Israels Außenminister Israel Katz hat am Samstag in einem Gespräch mit der italienischen Zeitung „Corriere della Sera“ über Abschreckungsmaßnahmen gegen den Iran gesprochen. Laut Katz sieht Tel Aviv eine Bombardierung als Möglichkeit an, die Islamische Republik von Atomwaffen fernzuhalten. Das italienische Blatt fragte den Außenminister danach, ob eine Bombardierung des Irans

Kein Rechtsanspruch auf Kurzzeitpflege

Ein weiteres Lehrstück aus dem mehrfach überforderten Pflege-System. Auch wenn derzeit alle Welt über ein demnächst, möglicherweise später oder auch nicht anstehendes vorzeitiges Ende der GroKo spekuliert – noch sind Union und SPD am Ruder und da gilt dann – ebenfalls noch – der Koalitionsvertrag, in dem die Vorhaben dieser temporären Vereinigung Sich-nicht-Liebender beschrieben worden

Kiew bestätigt Plan der Reintegration des Donbass

Politik 20:06 07.12.2019(aktualisiert 20:28 07.12.2019) Zum Kurzlink Der Rat für nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine hat ein Szenario der „Reintegration“ der abtrünnigen Territorien im Donbass im Osten des Landes bestätigt. Das teilte Ratssekretär Alexej Danilow am Samstag nach Angaben des Portals RBK-Ukraine mit. In der Sitzung, die unter Ausschluss der Presse stattfand, wurden im

Speerspitze des Neoliberalismus

Digitalisierung ist nicht nur eine skurrile Idee von Christian Lindner — sie ist die Zukunft, die die Eliten über uns verhängt haben, die sie uns auf Teufel komm raus aufzwingen und aufschwatzen werden. Die Digitalisierung ist Sirenenton, Trojanisches Pferd und Rammbock zur endgültigen Durchsetzung der „Kannibalistischen Weltordnung“. Sie wird mit Einwilligung der technik-affinen Mehrheit bisher

US-Senat plant Sanktionen gegen Nord Stream 2 in Rüstungsetatvorlage ein

Der US-Senat hat Sanktionen gegen das Gasprojekt Nord Stream 2 in seinen Gesetzentwurf über den Rüstungsetat für 2020 einbezogen. Das meldet die Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg am Samstag. Den der Agentur vorliegenden Angaben zufolge werden unter Restriktionsmaßnahmen die am Projekt beteiligten Rohrlegeschiffe und leitende Mitarbeiter der mit ihnen verbundenen Unternehmen fallen. Der Senat droht den betroffenen Personen

What will Poland’s Law and Justice Party Policies Be ?

Poland’s newly re-elected right-wing ruling party faces a much more challenging political and economic environment in its second term of office. To govern effectively it will need to: win next May’s crucial presidential election, hope the economy remains buoyant enough to fund its social welfare programmes, and develop a credible new political appeal that transcends

Trump in den Rücken schießen? Tusk empört Nutzer mit seltsamer Geste

Politik 18:01 07.12.2019(aktualisiert 18:12 07.12.2019) Zum Kurzlink Mit einem Bild hat der vergangene Woche aus dem Amt geschiedene EU-Ratspräsident Donald Tusk für einiges Stirnrunzeln gesorgt: Auf Twitter postete der ehemalige polnische Premierminister ein Foto mit dem US-Präsidenten Donald Trump. Dabei fiel allen die ungewöhnliche Geste von Tusk auf: Viele Nutzer sehen dahinter einen Seitenhieb gegen

Ältere Posts››