Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.166,58 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,86 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Auch Wochensicht bleibt ein Minus von etwa einem halben Prozent.

Wie schon so oft in den letzten Wochen wurden die Kursgewinne gestützt von der Hoffnung auf eine Lösung im Handelsstreit zwischen den USA und China. Sowohl das chinesische Handelsministerium als auch der US-Präsident schürten Hoffnungen auf eine Entspannung. Infineon, RWE und Linde waren bis kurz vor Handelsende die deutlichsten Kursgewinner im DAX, zu den wenigen Werten mit einem Minuszeichen gehörten zu diesem Zeitpunkt Fresenius, Wirecard und Deutsche Börse. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1048 US-Dollar (-0,51 Prozent).

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar