Gehe zu…
RSS Feed

5. Juli 2020

Archive für17. Dezember 2019

Gesetzentwurf: Schongang für Spekulanten

Olaf Scholz’ Vorschlag für eine Aktiensteuer ist ein Kotau vor der Finanzlobby und der Prolog für den nächsten Börsencrash. Da haben sich zwei gefunden: Eine »Grundrente«, die an Millionen Altersarmen in Deutschland vorbeigeht, und eine »Finanztransaktionssteuer« (FTS), die die Spekulanten im globalen Spielcasino verschont. Die Projekte jedes für sich eine halbe Sache zu nennen, wäre

Möritz bleibt Funktionär der CDU: Koalitionsgefährdende Entscheidung?

Politik 16:50 17.12.2019(aktualisiert 16:51 17.12.2019) Zum Kurzlink Indem ein CDU-Kreisvorstand auf einen Tweet antwortete, löste er in Sachsen-Anhalt eine Koalitionskrise aus. Die CDU musste sich die Frage nach dem Umgang mit Rechtsextremismus innerhalb der eigenen Partei stellen. Am Montag entschied sich die Landtagsfraktion der CDU, Robert Möritz, einen ehemaligen Rechtsextremisten, in der Partei zu lassen.

Leserbriefe zur britischen Unterhauswahl

Die Beiträge: “Zerrissenes Königreich – Großbritannien nach der Wahl” und “Die „historische“ Labour-Niederlage und das britische Wahlsystem” erzeugten ein ausführliches Echo der NachDenkSeiten- Leser welches wir in der nachfolgenden Auswahl teilweise wiedergeben. Brexit hat im Wahlkampf die anderen Themen überlagert, und ob der von vielen Lesern gewünschte fortschrittliche Brexit jemals stattfinden wird, steht in den

The Return of Economic Exceptionalism

Governments don’t just invoke exceptions to confront security crises—they also do it to deal with economic crises. What do Boris Johnson’s attempt to prorogue the British parliament to “get Brexit done,” Justin Trudeau’s nationalization of the Canadian Trans Mountain Pipeline, and Mario Draghi’s announcement in September that the European Central Bank would push interest rates

Russland stellt Millionenhilfe für Syrien bereit

Politik 15:16 17.12.2019Zum Kurzlink Die russische Regierung beabsichtigt, 2019 bis zu 5,8 Millionen US-Dollar in den Haushalt des UN-Programms zur Unterstützung der durch den Konflikt am stärksten betroffenen Provinzen Syriens bereitzustellen. Das entsprechende Dokument ist auf dem offiziellen Rechtsinformationsportal veröffentlicht worden. „Um die Beteiligung Russlands an den internationalen Bemühungen zur Wiederherstellung Syriens zu gewährleisten, müssen

"Toxi-Tour" in Mexiko beendet, die eigentliche Arbeit beginnt

Vom 2. bis 11. Dezember ist eine internationale Bus-Karawane von El Salto im Bundesstaat Guadalajara bis nach Coatzacoalcos an der Golfküste in Veracruz gereist. Zu den über 30 Teilnehmern zählten Aktivisten aus Mexiko, Argentinien, Peru, der Europäischen Union und den USA, aber auch Wissenschaftler, eine US-amerikanische Senatorin, zwei EU-Parlamentarierinnen und ein Vertreter des baskischen Parlaments.

Wird „Dreamliner“ zum Höllenflieger? Boeing spart am Blitzschutz der 787

Technik 13:56 17.12.2019Zum Kurzlink Was droht, wenn Blitze in die Flügel eines Verkehrsjets einschlagen und nicht abgeleitet werden, ist die Hölle: eine Explosion des Kerosins in den Flügeltanks mitten im Flug. Die Aufsichtsbehörde FAA weiß das natürlich, lässt aber zu, dass Boeing wichtige Vorrichtungen zum Blitzschutz am „Dreamliner“ aus Kostengründen einfach entfernt. Als Boeing seine

Das Militär als Totengräber der Umwelt

Die weltweit wachsende Bewegung für Umweltgerechtigkeit ist bewusst intersektional und zeigt auf, dass die globale Erwärmung mit Themen wie Rassismus, Armut, Migration und öffentlicher Gesundheit zusammenhängt. Ein Bereich, der eng mit der Klimakrise verknüpft ist, jedoch wenig Beachtung findet, ist der Militarismus. Der bläst nicht nur viel Dampf in die Luft und verwüstet weite Landstriche,

Russland gibt seine Pläne für syrischen Hafen Tartus bekannt

Politik 12:49 17.12.2019(aktualisiert 12:50 17.12.2019) Zum Kurzlink https://welt.web25.info/wp-content/uploads/2019/12/Russland-gibt-seine-Pläne-für-syrischen-Hafen-Tartus-bekannt.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/politik/20191217326253374-russland-gibt-seine-plaene-fuer-syrischen-hafen-tartus-bekannt-/ Eine halbe Milliarde US-Dollar will Russland in den kommenden vier Jahren in den syrischen Hafen Tartus investieren. Laut dem Vizepremier Juri Borissow wird Moskau den alten Hafen modernisieren und einen neuen Handelshafen bauen lassen. Trotz der geringen Auslastung des Hafens seien

Hinweise des Tages

Hier finden Sie einen Überblick über interessante Beiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie lesen wollen. (WM/JB) Hier die Übersicht; Sie können mit einem Klick aufrufen, was Sie interessiert: Enttäuschend, inakzeptabel, verantwortungslos OPCW in Erklärungsnot: WikiLeaks veröffentlicht geheime Dokumente zu

Ältere Posts›› ‹‹Neuere Posts