Gehe zu…
RSS Feed

4. August 2020

Antifa ruft zum Krieg gegen „Nazideutschland“ auf



Während US-Präsident Donald Trump erwägt, die Antifa als Terrororganisation einzustufen, darf diese in der Merkel-BRD ungestraft im Internet zu Gewalt und Krieg gegen „Nazideutschland“ aufrufen. Nachdem Trump die Antifa bereits mehrfach kritisiert hatte, twitterte er im Juli, dass er erwäge, die Antifa in den USA als Terrororganisation einzustufen. Dies würde es „der Polizei erleichtern, ihre Arbeit zu machen. Bei diesen ‚Aktivisten‘ handle es sich um ‚kranke und schlimme Menschen“, so Trump.

Die beiden republikanischen Senatoren Ted Cruz und Bill Cassidy hatten die Resolution eingebracht, dass die Gruppen, die der Antifa-Bewegung zuzuordnen seien, als inländische Terrororganisation eingestuft werden sollten. „Die ‚Aktivisten‘ seien ‚gewalttätige, maskierte Tyrannen“, so die Senatoren. Trump will die Art von politischer Einschüchterung in den USA mit zunehmender Radikalisierung nicht mehr länger hinnehmen und gegen den zunehmenden Terror durch Antifa-Aktivisten vorgehen, der in der Merkel-BRD allerdings verharmlost wird.

Nun rief eine Antifa-Gruppe in Deutschland im Internet zu Gewalt und Krieg gegen „Nazideutschland“ auf. Auf der anonymen Antifa-Bekenner Plattform „indymedia“ hat eine Antifa-Gruppe namens „Die Schwarze Schar“ zur Gewalt gegen Andersdenkende und Oppositionspolitiker aufgerufen. Die „Ziele“ der Gewalt sollen AfD-Politiker, Polizisten, Juristen, Bundeswehrsoldaten, Konzernvertreter und religiöse Vereinigungen sein, so der Aufruf. Der Aufruf erfolgte am 31.12.2019 und soll, mit dem Kampfbegriff „Schwarze Scharen“ eine Welle der Gewalt wie zur Zeit der 1920er Jahre ankündigen.

Die Gruppe sieht sich als Nachfolger von anarchistischen Widerstandsgruppen in den letzten Jahren der Weimarer Republik an, wie ein Link zu Wikipedia auf der Seite „indymedia“ verdeutlichen soll. Die Gruppe bezeichnet sich in ihrer Einleitung unter neuem Namen und als „nichts links, nicht rechts, nicht mittig, sondern als hochintelligente, bewaffnete Freigeister, die hiermit kundtun, was nottut.“

Es folgt ein Gewaltaufruf, „Nazis“ als politischen Gegner zu töten. Als Bewaffnung, um Menschen zu töten und Anschläge zu verüben, nennt die Gruppe u. a. Schusswaffen und Sprengstoff. Die Begründung: „Ein Krieg steht bevor. Er hat bereits begonnen.“ Die Kriegserklärung ist von einem Autor namens „Die Pest“ unterzeichnet. Wir werden diesen Vorgang weiter verfolgen – klicken Sie hier.

Schwarze Scharen

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de



Source link

Premium WordPress Themes Download
Download WordPress Themes Free
Download WordPress Themes Free
Download WordPress Themes Free
udemy course download free

Schreibe einen Kommentar

Weitere Geschichten ausAllgemein