Gehe zu…
RSS Feed

25. Mai 2020

Archive für27. Januar 2020

Der Schnee von gestern? Daniela Dahns Abrechnung mit der deutschen Einheit

Buch: Daniela Dahn, Der Schnee von gestern ist die Sintflut von heute – Die Einheit – eine Abrechnung. Rowohlt-Verlag ISBN 3499001047. Es ist kein Buch über die “Wende”, obgleich eingangs noch einmal die Illusionen der Ostdeutschen und die folgenreichen Verwerfungen des ersten Jahres 1989/90 aufgezeigt werden, die vom Westen als alternativlose Sachzwänge ausgegeben wurden. Denn

Merck erweitert Geschäft mit schweizerischen Biotech-Arzneien

https://welt.web25.info/wp-content/uploads/2020/01/Merck-erweitert-Geschäft-mit-schweizerischen-Biotech-Arzneien.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20200127326382793-merck-erweitert-geschaeft-mit-schweizerischen-biotech-arzneien/ Das Darmstädter Wissenschafts- und Technologieunternehmen „Merck“ hat heute eine Investition in Höhe von 250 Mio. Euro in eine neue Anlage zur Erforschung und Herstellung biotechnischer Wirkstoffe für klinische Studien im Schweizer Corsier-sur-Vevey bekannt gegeben. Damit baut der Konzern sein Geschäft mit Biotech-Medikamenten in der Schweiz aus. Das Ziel

Hinweise der Woche

Am Wochenende präsentieren wir Ihnen einen Überblick über die lohnenswertesten Beiträge, die wir im Laufe der vergangenen Woche in unseren Hinweisen des Tages für Sie gesammelt haben. Nehmen Sie sich ruhig auch die Zeit, unsere werktägliche Auswahl der Hinweise des Tages anzuschauen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich

Irgendwann reicht es dann auch mal

Beschäftigte in vier Ameos-Kliniken in Sachsen-Anhalt treten in einen unbefristeten Streik. Von heute morgen an rufen die Gewerkschaften Verdi und Marburger Bund an vier Standorten zu unbefristeten Streiks auf. Betroffen sind die Kliniken in Aschersleben, Staßfurt, Schönebeck, Bernburg (alle Salzlandkreis) und Haldensleben (Börde). Wir werden heute Zeuge einer seit Jahren anhaltenden Entwicklung, die nicht vom

Furchtloser Hund fängt Schlange und schleudert sie weit über die Wiese – Video

Videoklub 21:03 27.01.2020(aktualisiert 21:10 27.01.2020) Zum Kurzlink https://welt.web25.info/wp-content/uploads/2019/03/Trotz-Maulkörben-Siebenjährige-bei-Hundeattacke-verletzt.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/videoklub/20200127326383063-furchtloser-hund-faengt-schlange-und-schleudert-sie-weit-ueber-die-wiese–video-/ Ein kurzer Kampf zwischen einer Schlange und einem Hund ist in der Wildnis aufgenommen worden. Der Dobermann, der von seinem Besitzer zur Rettung gerufen wird, packt das Reptil hart an, bevor er es weit von dem Feldweg fortschleudert. Ein in sozialen

Der Iran-Deal – ein Abschiedsbrief

Das Atomabkommen mit dem Iran hätte als Meilenstein einer lösungsorientierten Diplomatie den Weg in eine friedlichere Zukunft weisen können. Mit seinem Ausstieg aus dem Iran-Deal im Mai 2018 setzte Donald Trump eine Eskalationsspirale in Gang, die die Welt so nahe an einen US-Iran-Krieg brachte wie zu keinem anderen Zeitpunkt in den 41 Jahren Spannungen beider

Soros will der „Wahrheit“ die (Kapital)Spritze geben

Die Wahrheit ist ein empfindliches Pflänzchen. Zu ihrer Hege und Pflege bieten sich freiwillig zuvorderst die Böcke als Gärtner an. Gerade Deutschland gibt sich bei der Wahrheit pflichtschuldig, was in diesem Falle bedeutet, dass sie potente Sponsoren an die Seite gestellt bekommt. So berichtet dieser Tage der LÜGEL über beachtliche Zuwendungen an das privatisierte deutsche

Deutscher Botschafter würdigt UdSSR – Individualzahlungen an Leningrader Blockadeopfer weiter Thema

Politik 19:37 27.01.2020(aktualisiert 19:38 27.01.2020) Zum Kurzlink Im Jüdischen Museum in Moskau hat der Botschafter der BRD Géza Andreas von Geyr die Verdienste der Sowjetunion bei der Befreiung vom Hitlerfaschismus gewürdigt. Es seien Soldaten aus der ganzen Sowjetunion gewesen, die 1945 das deutsche Konzentrationslager Auschwitz befreit hätten. Zugleich erinnerte der Diplomat an die Opfer der

Ältere Posts››