Die beiden türkischen Fregatten Gaziantep und Qediz sind vor Tripolis aufgekreuzt. Begleitet wurden sie von einem Hubschrauber und einem Frachtschiff, aus dem am frühen Morgen im Hafen al-Shaab türkische Soldaten, schweres Militärgerät, Waffen und Munition ausgeladen wurden. Die türkische Operation wurde von den Tripolis-Milizen Special Deterrence Force und al-Nawasi gesichert. Die Fracht wurde zum Mitiga-Flughafen in Tripolis gebracht.

In ganz Libyen macht sich Entsetzen breit über die erste Anlandung von feindlichen Kriegsschiffen seit der libyschen Unabhängigkeitserklärung und dem Rauswurf ausländischen Militärs im Jahre 1970.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar