Gehe zu…
RSS Feed

5. Juni 2020

USA werden ihre Präsenz in Afrika ändern – Mark Esper




Politik

Zum Kurzlink

https://welt.web25.info/wp-content/uploads/2019/12/US-Verteidigungsminister-kritisiert-„Schmarotzer-Mentalität“-von-Europas-Nato-Mitgliedern.jpg

Sputnik Deutschland

https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png

https://de.sputniknews.com/politik/20200130326399804-usa-werden-ihre-praesenz-in-afrika–aendern–mark-esper/

Die USA werden laut dem Pentagon-Chef Mark Esper ihre Präsenz in Afrika korrigieren. Allerdings sei keine Rede von einem vollständigen Militärabzug aus dieser Region. Dies teilte er bei einem Briefing den Journalisten mit.

„Wir korrigieren die Präsenz (in Afrika – Anm. d. Red.)“, sagte Esper. Der Pentagon-Chef kommentierte nicht, wie konkret eine solche Korrektur in die Tat umgesetzt werden würde. Allerdings werde dies im Rahmen der Konkurrenz mit den Weltmächten – Russland und China – durchgeführt.

„Wir werden unsere Kräfte aus Afrika nicht vollständig abziehen“, unterstrich er.

Ende Dezember hatte die Zeitung „The New York Times“ unter Verweis auf eine Quelle mitgeteilt, dass der US-Verteidigungsminister Vorschläge für eine großangelegte Kürzung des Militärpersonals in den Ländern Westafrikas erwäge – bis zum vollen Abzug des Kontingents. Nach Angaben des Blattes werden Gespräche hinsichtlich einer Einstellung der Hilfe für französische Militärs im Kampf gegen Milizen in Mali, Niger und Burkina Faso sowie hinsichtlich des Truppenabzugs vom kürzlich errichteten Drohnenstützpunkt in Niger geführt.

ek/mt/sna





Source link

Download WordPress Themes Free
Free Download WordPress Themes
Download Best WordPress Themes Free Download
Download WordPress Themes Free
free download udemy paid course

Schlüsselwörter:, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Weitere Geschichten ausAllgemein