Bloß kein Triumphalismus, wir sind britisch. Laut der Financial Times hat es Großbritanniens Premierminister Boris Johnson den britischen Botschaften im Ausland untersagt, aus Anlass des EU-Austritts Festveranstaltungen zu organisieren. In der Downing Street 10 sollte am Freitag abend dennoch gefeiert werden – bei Häppchen und mit englischem Schaumwein. Eigentlich sollte ja die Glocke von Big Ben »die neue Dämmerung für Großbritannien« einläuten, wie es die konservative Tageszeitung am Freitag verkündete. Doch das war zu teuer, es bleibt das Besäufnis.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar