Gehe zu…
RSS Feed

28. Februar 2020

Archive für10. Februar 2020

Neuwahl in Thüringen kann zweieinhalb Millionen Euro kosten – Bericht

Politik 18:32 10.02.2020(aktualisiert 18:35 10.02.2020) Zum Kurzlink https://cdnde1.img.sputniknews.com/images/32643/12/326431238.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/politik/20200210326446225-neuwahl-in-thueringen-kann-zweieinhalb-millionen-euro-kosten–bericht/ Eine Neuwahl des Landtags in Thüringen könnte laut einem MDR-Bericht etwa 2,5 Millionen Euro kosten. Diese Zahl hat der Landeswahlleiter Günter Krombholz auf Anfrage des MDR-Magazins „Umschau“ genannt. Krombholz veranschlagte dabei etwa Ausgaben wie bei der Landtagswahl am 27. Oktober 2019,

Die CDU im Vormerz – ein Grund zur Hoffnung

Das gescheiterte Experiment einer schwarz-gelben Minderheitsregierung unter AfD-Duldung in Thüringen hat für Klarheit gesorgt: Die CDU ist unter bestimmten Vorzeichen bereit, sich ihren Machterhalt durch die AfD abzusichern. Auch der heute verkündete Rücktritt von Annegret Kramp-Karrenbauer vom Amt der Parteivorsitzenden könnte für mehr Klarheit sorgen und die klaffende Lücke zwischen dem von den Medien vermittelten

Kick-Off zur Münchner Sicherheitskonferenz in Berlin

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, rührte am Montag in Berlin die Werbetrommel für das weltgrößte Treffen von Politikern und Sicherheitsexperten. Nachdem Ischinger am Vormittag Journalisten Rede und Antwort stand, stellte er in der Bayerischen Vertretung den „Munich Security Report“ und prominente Gäste vor. Zum Auftakt der 56. Münchner Sicherheitskonferenz gab Botschafter a.D. Wolfgang Ischinger

Großbritannien verstößt massiv gegen Schengen-Regeln

Das Schengener Informationssystem (SIS II) ist das größte europäische Fahndungs- und Informationssystem und enthält derzeit rund 90 Millionen Einträge. Im Jahr 2015 hat die EU-Kommission Großbritannien den Zugang gewährt. Das Land ist aber nicht Mitglied des Schengener Abkommens, das die Abschaffung der Grenzkontrollen innerhalb der Europäischen Union regelt, und setzt auch die Freizügigkeit nicht um.

Busen-Studie zeigt, was Frauen weltweit von ihrem Vorbau halten

Die meisten Frauen weltweit sind mit ihrer Körbchengröße nicht glücklich – das hat die jüngste Studie eines internationalen Forscherteams ergeben, die im Fachblatt „Body Image“ publiziert wurde. Wie deutsche Medien unter Berufung auf das Blatt am Montag berichten, ist nur jede dritte Frau mit ihren Brüsten zufrieden. Knapp die Hälfte (48 Prozent) der Damen würde

The EU’s Green Deal is Exercise in Greenwashing

Emergencies tend to reveal our true priorities. When our house is burning down or the storm waters are flooding in, we hold on to what we value most, and leave the rest behind. A decade ago, the leaders of the European Union found themselves facing such a moment. With the French and German banks falling

12 Milliarden Euro an hinterzogenen Schulden in Griechenland entdeckt

Wirtschaft 14:52 10.02.2020(aktualisiert 14:54 10.02.2020) Zum Kurzlink Die Unabhängige Behörde für öffentliche Einnahmen (AADE) Griechenlands hat im Zeitraum zwischen 2016 und 2019 mehr als 7400 Fälle von Steuerhinterziehung und Nichtzahlung von Schulden an den Staat in Höhe von insgesamt 12 Milliarden Euro aufgedeckt. Darüber berichtet die Zeitung „Naftemporiki“ am Montag. Demnach wurden im erwähnten Zeitraum

Die CDU im Vormerz – ein Grund zur Hoffnung

Das gescheiterte Experiment einer schwarz-gelben Minderheitsregierung unter AfD-Duldung in Thüringen hat für Klarheit gesorgt: Die CDU ist unter bestimmten Vorzeichen bereit, sich ihren Machterhalt durch die AfD abzusichern. Auch der heute verkündete Rücktritt von Annegret Kramp-Karrenbauer vom Amt der Parteivorsitzenden könnte für mehr Klarheit sorgen und die klaffende Lücke zwischen dem von den Medien vermittelten

Ein Nuklearschild für die EU

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron weist die Forderung nach einem deutschen Zugriff auf französische Atomwaffen zurück und will seine militärpolitische Strategie auf der Münchner Sicherheitskonferenz Ende dieser Woche zur Debatte stellen. Erst vor einigen Tagen hatte der CDU-Außen- und Militärpolitiker Johann Wadephul verlangt, Frankreich solle seine Nuklearstreitkräfte dem Kommando der EU oder der NATO unterwerfen. Während

Ältere Posts›› ‹‹Neuere Posts