Die Situation in Nordsyrien wird immer chaotischer. Am Mittwoch erklärte Erdogan vor der Parlamentsfraktion der AKP Syrien de facto den Krieg. Ab sofort müsse die syrische Armee überall im Land mit Angriffen der türkischen Armee rechnen. Er drohte, wenn den türkischen Soldaten auf syrischem Territorium auch nur ein Haar gekrümmt werde, würden sie "am Boden und in der Luft" zuschlagen. Kampfjets könnten sich in Idlib "bei Angriffen auf zivile Ziele" nicht mehr frei bewegen. Da Russland den syrischen Luftraum kontrolliert und mit der syrischen Luftwaffe gemeinsam Angriffe fliegt, ist dies auch als Drohung an Russland interpretierbar.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar