Das Stolpern in die Katastrophe



Für außenpolitische Berater und Analysten – und insbesondere für diejenigen, denen sie dienen – besteht eine echte Gefahr, wenn sie sich in einer Blase, einer Echokammer befinden und alle ihre Schlussfolgerungen auf fehlerhaften Eingaben beruhen. Es ist natürlich noch schlimmer, wenn sie glauben, sie könnten ihre eigene Realität schaffen und Ergebnisse erstunken und erlogen sind. Unter diesen Umständen laufen die Dinge selten wie geplant. Präsident Trump wurde eine vorteilhafte Rechnung über die Ermordung des verehrten iranischen Militärführers Qassim Soleimani verkauft, wahrscheinlich durch eine Kabale um Außenminister Mike Pompeo und den schon lange diskreditierten Neokonservativen David Wurmser.



Source link

Veritatis

Veritatis

Schreibe einen Kommentar