Gehe zu…
RSS Feed

5. August 2020

Tödliche Schüsse am Berliner Tempodrom – Hintergründe bleiben unklar




Gesellschaft

Zum Kurzlink

Vor dem Tempodrom in Berlin-Kreuzberg ist ein Mensch erschossen worden, vier weitere erlitten Verletzungen. Dies gab ein Sprecher bereits am späten Freitagabend bekannt, am Samstagmorgen blieben die Hintergründe der Tat jedoch weiterhin unklar.

Die vier Verletzten wurden von Sanitätern medizinisch behandelt, drei davon machten sich selbst auf den Weg ins Krankenhaus, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Freitagabend. Die Täter seien flüchtig, hieß es.

Der Tatort befindet sich am Tempodrom in der Möckernstraße, einer Veranstaltungshalle in der Berliner Innenstadt. Das Gebiet wurde weiträumig abgesperrt. Polizisten mit Maschinenpistolen sicherten den Tatort.

Die Besucher der Veranstaltung im Tempodrom wurden aus dem Gebäude gebracht. Panik herrschte nicht, berichtete ein dpa-Reporter. Polizeikräfte durchsuchten die umliegenden Grünanlagen. Mordkommission und Kriminaltechnik waren vor Ort.

Die Hintergründe der Tat blieben auch heute morgen ungeklärt. „Zur Stunde gibt es keine weiteren Auskünfte”, sagte ein Polizeisprecher am Samstagmorgen.

Im Tempodrom stand am Abend eine türkische Comedyshow auf dem Programm. Ob die Bluttat damit in einem Zusammenhang steht, war noch unklar.

msch/sb/dpa





Source link

Download Nulled WordPress Themes
Download WordPress Themes Free
Download Best WordPress Themes Free Download
Download WordPress Themes Free
udemy course download free

Schreibe einen Kommentar

Weitere Geschichten ausAllgemein