Fluggastdaten-Speicherung bis Juni verlängert



Österreich: Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) hat die Fluggastdaten-Speicherung für Flüge innerhalb Europas bis Mitte Juni verlängert. Eine entsprechende Verordnung hat Nehammer am Freitag im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. NEOS kritisieren das als “völlig überschießend” und fordern die türkis-grüne Regierung auf, die Fluggastdatenspeicherung auf das auf EU-Ebene vereinbarte Minimum zurückzufahren.

Für die seit 2018 geltende Fluggastdatenspeicherung (PNR) werden nicht nur Name, Geburtsdatum und Adresse von Flugpassagieren erfasst, sondern auch Reiseverlauf, Zahlungsinformationen sowie Angaben zu Mitreisenden und Gepäck.



Source link

Veritatis

Veritatis

Schreibe einen Kommentar