Schule in Geislingen: Noch schlimmer als Berlins Pannenflughafen



In Baden-Württemberg saniert eine Stadt für viel Geld eine Schule: ökologisch und modern. Doch dann reißt die Dachkonstruktion ein, die Feuerwehr spricht von schweren Brandschutzproblemen. Für die Stadt ein Millionengrab. Die Hiobsbotschaft aus dem Regierungspräsidium Stuttgart kam Ende Januar mit der Post. Die Botschaft: Die Stadt Geislingen in Baden-Württemberg an der Steige soll das bis weit ins Umland bekannte und beliebte Michelberg-Gymnasium dichtmachen. Sonst drohe ihr die Pleite. Ein Haushaltsplan mit Millionenbeträgen für eine Sanierung des Pannenbaus sei „nicht genehmigungsfähig“, weil die Stadt sich damit heillos überschulden würde.



Source link

Veritatis

Veritatis

Schreibe einen Kommentar