Gehe zu…
RSS Feed

31. März 2020

Archive für24. Februar 2020

Venezuela: Kleine Geschichte des Petro

Die ganze Welt sprach bei ihrer Einführung über die venezolanische Kryptowährung "Petro". Was hat sie versprochen, was konnte sie halten? Als Antwort auf die bereits seit 2013 anhaltende wirtschaftliche Krise in Venezuela begann die Regierung von Präsident Nicolás Maduro im Februar 2018 offiziell mit dem Verkauf einer eigens geschaffenen Kryptowährung, des Petro. Damit wollte man

Breher sieht Mitverantwortung von Bundes-CDU für Hamburg-Ergebnis

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die stellvertretende CDU-Parteivorsitzende Silvia Breher sieht eine Mitverantwortung der Bundespartei und der Thüringen-Ereignisse für das Wahlergebnis bei der Hamburger Bürgerschaftswahl. Die Hamburger CDU habe es im Hinblick auf Thüringen und die Situation in Berlin „unfassbar schwer“ gehabt, sagte Breher am Montag im Deutschlandfunk. Jedoch seien „sicherlich“ auch in Hamburg spezifische Themen

astronomie.info

Helau, Alaaf, J0331-27! Wenn schon, denn schon: der Zwergstern ‘J0331-27’ hlt nichts von sparsamem Haushalten, er gibt seine Magnetfeldenergie-Vorrte lieber einmalig und richtig schn spektakulr ab (Knstlerische Darstellung eines roten Zwergstern mit Superflare; Bildnachweis ESA). In Archivdaten des Weltraumobservatoriums ‘XMM-Newton’ der ESA haben Astronomen erstmalig einen extrem energiereichen Rntgenstrahlenausbruch eines Zwergsterns beobachten knnen – ein

Russland weist Meldungen über angebliche russische Luftangriffe auf Siedlungen in Idlib zurück

Politik 21:47 24.02.2020Zum Kurzlink https://cdnde1.img.sputniknews.com/images/32650/32/326503240.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/politik/20200224326503231-meldungen-ueber-angebliche-russische-luftangriffe-idlib/ Der Leiter des Zentrums für die Versöhnung der Kriegsparteien in Syrien, Konteradmiral Oleg Djurawljow, hat am Montag die Meldungen über vermutliche russische Luftangriffe auf Siedlungen im Gouvernement Idlib als falsch zurückgewiesen. Er verwies darauf, dass derartige Meldungen von der in Großbritannien ansässigen NGO „Syrische

Corona-Virus: Vorbereitungen auf eine Epidemie

Aus Italien wurde heute das siebte Todesopfer des Virus Covid-19 (auch: SARS-CoV-2) gemeldet, die Zahl der Infizierten liegt bei über 220 und hat sich damit schnell gesteigert. Italien ist derzeit der “größte Herd des Virus in Europa”. Die Situation, begleitet von drastischen Maßnahmen macht viele in Europa nervös. Die EU hat rasch ein Finanzierungspaket von

CDU verzichtet vor Parteitag auf Regionalkonferenzen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die CDU will vor der Wahl ihres neuen Vorsitzenden am 25. April keine Regionalkonferenzen abhalten. „Wir haben uns darauf verständigt, dass es im Vorfeld des Parteitags keine Regionalkonferenzen geben wird, so wie wir sie beim letzten Mal durchgeführt haben“, sagte die scheidende CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer am Montagnachmittag in Berlin. Das Konrad-Adenauer-Haus

Maas begrüßt Plan für Waffenruhe in Libyen

Politik 20:49 24.02.2020Zum Kurzlink Bundesaußenminister Heiko Maas hat am Montag das vom libyschen 5+5 Komitee erarbeitete Konzept für die Waffenruhe in Libyen begrüßt. Laut Maas ist dies ein wichtiger Fortschritt. Im Rahmen des UN-Menschenrechtsrats  in Genf erklärte die „Unterstützungsmission der Vereinten Nationen in Libyen“ (UNSMIL), dass die libyschen Konfliktparteien mit der Unterstützung der Vereinten Nationen

Ferrero: Das Haselnuss-Imperium

Der weltweit drittgrößte Süßwarenhersteller Ferrero will noch größer werden. Die Kleinbauern und die Umwelt haben dabei das Nachsehen. Die Ferrero-Story kann als Symbol und Paradigma gelten für den Kapitalismus made in Italy – eine Mischung aus Erfindergeist und Handwerkskunst, Wachstumstalent und Veredelung des Produkts. Der Gründervater Pietro Ferrero war Konditor in Alba. Mitten im Krieg

Parteitags-Ergebnis müssen alle Kandidaten akzeptieren

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach der Entscheidung der CDU für einen Sonderparteitag hat der Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) die möglichen Kandidaten für den Parteivorsitz vor Foulspielen gewarnt. „Ich erwarte von allen möglichen Kandidaten, dass sie die Entscheidung des Parteitags akzeptieren und danach loyal mitarbeiten“, sagte Brinkhaus den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Dienstagsausgaben). Er begrüßte die

Bürgerschaftswahl 2020 in Hamburg – FDP scheitert an Fünf-Prozent-Hürde

Deutschland 20:14 24.02.2020(aktualisiert 20:15 24.02.2020) Zum Kurzlink https://cdnde1.img.sputniknews.com/images/32601/45/326014528.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/deutschland/20200224326503068-hamburg-fdp-scheitert-an-fuenf-prozent-huerde/ Die FDP ist bei der Wahl zur Hamburger Bürgerschaft an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert. Ihre Spitzenkandidatin Anna von Treuenfels sicherte sich allerdings nach den am Montag vom Landeswahlamt veröffentlichten Ergebnissen über ihren Wahlkreis Blankenese ein Mandat. Hamburgweit kamen die Liberalen auf 4,9

Ältere Posts››