Gehe zu…
RSS Feed

31. März 2020

Ukrainische Militärs führen im Asowschen Meer Übungsschießen durch




Politik

Zum Kurzlink

Die kleinen Panzerboote „Kremenchuk“ und „Lubny“ sowie das Versorgungsschiff „Onix“ der ukrainischen Kriegsmarine haben im Asowschen Meer ein Übungsschießen durchgeführt. Das teilte der Pressedienst des ukrainischen Verteidigungsministeriums am Montag mit.

„Die kleinen gepanzerten Artillerieboote ‚Kremenchuk‘ und ‚Lubny‘ sowie das Versorgungsschiff ‚Onix‘ der Küstenwache des ukrainischen staatlichen Grenzschutzdienstes haben das gemeinsame Auslaufen ins Meer sowie das Artillerie-Übungsschießen trainiert“, heißt es.

Obwohl im Asowschen Meer ein Sturm ausgebrochen sei und die Wetterbedingungen das Schießen erschwert hätten, hätten die Mannschaften ihre Aufgabe „ausgezeichnet“ erfüllt und alle Ziele getroffen, so der Pressedienst.

Asowsches Meer

Das Asowsche Meer ist ein Nebenmeer des Schwarzen Meeres und mit diesem durch die Straße von Kertsch verbunden. Die Stadt Asow an der Mündung des Don ist Namensgeber für das Binnenmeer.

Vorfall in der Straße von Kertsch

Am 25. November 2018 hatte die russische Küstenwache drei ukrainische Schiffe aufgebracht, die ins Asowsche Meer einlaufen wollten, ohne dass die Durchfahrt zuvor beim russischen Grenzschutz angemeldet worden war.

Die Schiffsbesatzungen reagierten nicht auf Warnungen der russischen Seite und führten gefährliche Manöver aus. Sie wurden in den Hafen von Kertsch gebracht. Die 24 Besatzungsmitglieder wurden festgenommen und nach Moskau überstellt, wo gegen sie eine gerichtliche Klage erhoben wurde.

ns/ae





Source link

Premium WordPress Themes Download
Download Best WordPress Themes Free Download
Download Nulled WordPress Themes
Download Best WordPress Themes Free Download
free download udemy paid course

Schlüsselwörter:,

Schreibe einen Kommentar

Weitere Geschichten ausAllgemein