Gesichtsdatenbank: Clearview kommt Kundenliste abhanden



Dem wegen seiner umfassenden Gesichtsdatensammlung umstrittenen US-Unternehmen Clearview AI sind offenbar sensible Kundendaten abhanden gekommen. Das Unternehmen habe seine Kunden gewarnt, dass sich ein Unbekannter "unberechtigten Zugang" zur Liste aller Kunden sowie die Anzahl der jeweiligen Nutzerkonten und Suchvorgänge verschafft hat, berichtet das US-Magazin The Daily Beast. Der Kundenkreis von Clearview AI besteht hauptsächlich aus Ermittlungsbehörden. Kundenbeziehungen zu Verbrauchern unterhält das Unternehmen nicht.



Source link

Veritatis

Veritatis

Schreibe einen Kommentar