Islamfeindlichkeit: Mehr Angriffe, kaum Konsequenzen



12. Februar 2020: In Moscheen in Essen, Ulm, Bielefeld, Hagen gehen Bombendrohungen ein. 13. Februar 2020: In Brühl schlagen Unbekannte die Fenster einer Moschee ein. 14. Februar: In ganz Deutschland werden Mitglieder einer rechtsextremen Terrorzelle festgenommen, die Anschläge gegen Moscheen geplant haben sollen. 19. Februar 2020: Eine Moschee in Bremen erhält eine Bombendrohung mit rassistischen Parolen. 21. Februar 2020: In Emmendingen schmieren Unbekannte Hakenkreuze an die Fassade einer Moschee. Angriffe und Drohungen gegen islamische Einrichtungen gehören in Deutschland zum Alltag.



Source link

Veritatis

Veritatis

Schreibe einen Kommentar