Gehe zu…
RSS Feed

25. Mai 2020

Archive für27. Februar 2020

Ingenieur entwickelt Brennstoffzelle mit 2.400 km Reichweite

Der Brite Trevor Jackson, ehemaliger Offizier der Royal Navy, hat eine Brennstoffzelle für Autos entwickelt, mit der man eine Reichweite von 2.400 km erreichen kann. Für nur 4.000 € gibt es ein entsprechendes Umbau-Set für Benziner und Diesel. Dieser Batterietyp kann im Gegensatz zu herkömmlichen E-Auto-Batterien auch Busse, Lastwagen und sogar Flugzeuge antreiben. Außerdem ist

„Katzenhund“ aus Vietnam wird zum Facebook-Star

Panorama 17:55 27.02.2020(aktualisiert 17:59 27.02.2020) Zum Kurzlink https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32651/89/326518929_0:0:517:593_517x593_80_0_0_58d901f1f2d20e0c4c2eb9cc9ac08e35.png Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/panorama/20200227326518916-katzenhund-aus-vietnam-wird-zum-facebook-star/ In Vietnam haben Facebook-Nutzer eine Fanseite von einem Tier gestartet, das auf den ersten Blick sowohl einer Katze als auch einem Hund ähnelt. Das Wesen ist schon zu einem Internet-Star geworden Jeden Tag werden auf der Fan-Seite Fotos und Videos von

Corona-Cluster im sanktionierten Iran – der perfekte Sturm

In Iran hat sich hinter China, Südkorea und Italien der viertgrößte Ausbreitungsherd für die vom neuen Coronavirus ausgelöste Covid-19-Erkrankung gebildet. Doch dies ist nur eine Schätzung, die auf den leider nicht gerade glaubhaften iranischen Angaben beruht. Die Dunkelziffer der iranischen Infizierten dürfte weitaus höher sein und es besteht begründete Sorge, dass das durch die US-Sanktionen

Coronavirus als „Stresstest”: Bundesregierung bereitet Hilfe für Unternehmen vor

Der Coronavirus breitet sich aus und droht, die deutsche Wirtschaft stark zu treffen. Einem Medienbericht zufolge beabsichtigt die Bundesregierung, sich nun „mit verschiedenen Szenarien und Hilfen“ einzumischen. „Wir prüfen derzeit verschiedene Szenarien und Hilfen für die Wirtschaft“, berichtet das „Handelsblatt“ am Donnerstag unter Verweis auf Regierungskreise. Je nachdem, wie stark das Virus sich verbreite, gebe es unterschiedliche

Videohinweise am Mittwoch – heute ausnahmsweise am Donnerstag

USA: Demokraten fordern Sanktionen gegen Wladimir PutinIn einem offenen Brief haben die Demokraten im US-Kongress weitreichende Sanktionen gegen Russland, russische Vertreter und sogar Wladimir Putin persönlich gefordert. Sie begründen die Forderung mit der angeblich geplanten Einmischung Russlands in die US-Präsidentschaftswahl 2020, für die allerdings überhaupt keine Beweise vorliegen. Sowohl US-Präsident Donald Trump als auch der

Das Bundesverfassungsgericht und die Assistenz bei einem Suizid

Wie ein Fallbeil kommen die ersten Sätze des Bundesverfassungsgerichts daher, mit denen über ein sicher wegweisendes Urteil des höchsten deutschen Gerichts berichtet wird. Die Befürworter einer allein der autonomen Entscheidung des Einzelnen unterliegenden Möglichkeit der auch assistierten Selbsttötung werden sich voll und ganz bestätigt fühlen. Wenn ein Mensch – selbst wenn er oder sie nicht

Pavian „Houdini“ ergreift von Affen-Ladys begleitet die Flucht vor der Kastration – Video

Videoklub 15:17 27.02.2020(aktualisiert 15:21 27.02.2020) Zum Kurzlink In Australien ist der 15 Jahre alte Pavian „Houdini“ auf dem Weg zu seiner Vasektomie in Sydney gemeinsam mit zwei Weibchen ausgebüxt, berichtet die Zeitung „The Sydney Morning Herald“. Das Tier, das nach dem Entfesslungskünstler „Houdini“ benannt wurde, war mit einem Tiertransporter in die Forschungseinrichtung des Royal Prince

Corona-Cluster im sanktionierten Iran – der perfekte Sturm

In Iran hat sich hinter China, Südkorea und Italien der viertgrößte Ausbreitungsherd für die vom neuen Coronavirus ausgelöste Covid-19-Erkrankung gebildet. Doch dies ist nur eine Schätzung, die auf den leider nicht gerade glaubhaften iranischen Angaben beruht. Die Dunkelziffer der iranischen Infizierten dürfte weitaus höher sein und es besteht begründete Sorge, dass das durch die US-Sanktionen

Islamfeindlichkeit: Mehr Angriffe, kaum Konsequenzen

12. Februar 2020: In Moscheen in Essen, Ulm, Bielefeld, Hagen gehen Bombendrohungen ein. 13. Februar 2020: In Brühl schlagen Unbekannte die Fenster einer Moschee ein. 14. Februar: In ganz Deutschland werden Mitglieder einer rechtsextremen Terrorzelle festgenommen, die Anschläge gegen Moscheen geplant haben sollen. 19. Februar 2020: Eine Moschee in Bremen erhält eine Bombendrohung mit rassistischen

„Bundesregierung leistet Beihilfe zu Mord“ – Rüstungsexporte 2019 nahezu verdoppelt

Die Bundesregierung hat im letzten Jahr fast doppelt so viele Rüstungsexporte genehmigt wie im Vorjahr. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf die Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor. Dagegen protestierten am Mittwoch Friedensaktivisten von „Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel“ vor dem Bundestag. Die Bundesregierung hat im Jahr 2019 mit Rüstungsausfuhren im Wert

Ältere Posts›› ‹‹Neuere Posts