Gehe zu…
RSS Feed

27. Mai 2020

Archive fürMärz 2020

Bayreuther Festspiele müssen aussetzen | Freie Presse

Bayreuth (dpa) – Ein Sommer ohne die Bayreuther Festspiele ist kaum denkbar. Bei traditionell unzumutbaren Temperaturen wird auf dem Grünen Hügel der rote Teppich ausgerollt. Dann reist die Prominenz nach Oberfranken, allen voran Bundeskanzlerin und Wagner-Fan Angela Merkel. Auch dieses Jahr sind die begehrten Karten längst vorbestellt, die Hotels nahezu ausgebucht – aber die Festspiele

Was bieten die NachDenkSeiten? Eine Einführung für unsere vielen neuen Leserinnen und Leser

In den letzten Wochen haben viele neue Leserinnen und Leser die NachDenkSeiten entdeckt. Am vergangenen Freitag hatten wir viermal so viele Zugriffe wie zuvor, im Wochenschnitt das Doppelte. Dieser Zuwachs freut alle, die an den NachDenkSeiten mitarbeiten. Im Folgenden geben wir Ihnen zur Kenntnis, was die NachDenkSeiten bieten. Wir bitten gleichzeitig alle unsere Leserinnen und

FDA erteilt Notfall-Zulassung für Chloroquin zur Corona-Bekämpfung

US-Medien zufolge hat die Food and Drug Administration (FDA), die Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde der USA, am Sonntag die Notfall-Zulassung für den Einsatz von Anti-Malaria-Medikamenten, die auf dem Wirkstoff Chloroquin basieren, zur Bekämpfung des Corona-Virus erteilt. Die Maßnahme gibt Ärzten mehr Handlungsspielraum für den Einsatz von Chloroquin und Hydroxychloroquin zur Behandlung von Covid-19-Patienten. Obwohl es derzeit

Iran: 320 Menschen an Alkoholvergiftung gestorben

Mehr als 3.100 Menschen haben sich laut dem iranischen Gesundheitsministerium im Iran mit Alkohol vergiftet, 320 Menschen sind daran gestorben. Dies meldete der offizielle Sprecher des iranischen Gesundheitsministeriums, Kianusch Dschahanpur. Im Iran, wo Alkohol verboten ist, aber Methylalkohol produziert wird, hat die Verbreitung von Coronavirus die Anzahl der Vergiftungsfälle mit gefälschtem Alkohol oder Methanol erhöht,

Nur ein Marketing-Schmäh fürs Ausland?

Bild Sebastian Kurz und Bildkomposition: Info-DIREKT; Bild Michael Scharfmüller: FR Am Montag verkündete die Regierung, dass ab morgen, dem 1. April in Supermärkten Masken getragen werden müssen. Diese sollen vor den Geschäften für die Kunden kostenlos verteilt werden. Ein Kommentar von Michael Scharfmüller In Österreich sind viele Menschen über diese Maßnahme verwundert. Nicht nur weil

Deutschland und Ungarn: Linke Doppelmoral beim Kampf gegen Corona

Ungarn Deutschland und Ungarn: Linke Doppelmoral beim Kampf gegen Corona Westliche Mainstream-Medien sind empört, denn das ungarische Parlament hat sich ihnen zufolge in der Corona-Krise angeblich entmachtet und Premierminister Viktor Orbán mit weitgehenden Regierungsvollmachten ausgestattet. Grüne und SPD fordern der Zeit zufolge sogar zum Eingreifen in Ungarn auf. Notstandsgesetze rechtlich verankert Tatsächlich ist das Notstandsgesetz

US-Ökonom: „Die Fed muss der US-Regierung einen Zuschuss und keinen Kredit geben“

US-Ökonom Larry Seidman sagt, dass die Notenbank Fed der US-Regierung einen Zuschuss statt Kredite gewähren müsse. Dadurch könnte die US-Regierung expansive Fiskalpolitik betreiben, ohne dass es einer Erhöhung der gesetzlichen Staatverschuldungs-Grenze bedarf. Ach übrigens: Eine Verstaatlichung der Fed ist nicht mehr ausgeschlossen. US-Präsident Donald Trump will die Fed unter Kontrolle bringen. (Foto: dpa) Foto: Evan

Dax schließt mit Plus – Sattes Minus im 1. Quartal | Freie Presse

Frankfurt/Main (dpa) – Am deutschen Aktienmarkt hat die Covid-19-Pandemie für ein historisch schwaches erstes Quartal gesorgt. Der deutsche Leitindex Dax ging am Dienstag nach einem schwankungsreichen Tag zwar mit einem Plus von 1,22 Prozent bei 9935,84 Punkten aus dem Handel. Über der Marke von 10.000 Punkten konnte er sich dabei aber nicht halten. Seit Jahresbeginn

Erste Kommunen verordnen Maskenpflicht | Freie Presse

Berlin (dpa) – Die Großstadt Jena und der Landkreis Nordhausen in Thüringen setzen im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie auf eine Maskenpflicht – bundesweit ist eine solche Maßnahme derzeit aber nicht geplant. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sagte, er sehe in der jetzigen Lage keine Notwendigkeit dafür. Spahn und Finanzminister Olaf Scholz (SPD) kündigten unterdessen Schritte an, um Deutschland

Gastbeitrag ǀ Rekommunalisiert die Kliniken! — der Freitag

Ist das deutsche Gesundheitssystem gut gerüstet für die Bewältigung der Herausforderungen, die mit einer unvorhersehbaren Anzahl von Kranken im Katastrophenfall oder im Rahmen der derzeitigen Pandemie mit dem neuen Coronavirus auf uns zukommen können? Diese Frage bewegt viele in unserem Land; Bundesesundheitsminister Jens Spahn lässt keine Gelegenheit aus, das deutsche Gesundheitssystem als eines der besten

Ältere Posts››