Gehe zu…
RSS Feed

5. August 2020

Archive für1. März 2020

Grünen-Chefin Baerbock fordert EU zur Aufnahme von Migranten auf

Politik 21:32 01.03.2020(aktualisiert 21:38 01.03.2020) Zum Kurzlink https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32652/88/326528894_0:250:2048:1402_1200x675_80_0_0_59f480693d4363c4ffaba9cbaf48eada.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/politik/20200301326528924-gruenen-chefin-baerbock-fordert-eu-zur-aufnahme-von-migranten-auf/ Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat die EU zur Aufnahme von Flüchtlingen an der türkisch-griechischen Grenze aufgerufen. Deutschland soll ihr zufolge wieder Unterkünfte bereitstellen. „In der chaotischen Situation muss die EU Ordnung und Humanität walten lassen“, sagte Baerbock in ihrem Interview für „Die

Verkehrspolizisten gegen „Superhelden“: „Batmobil“ in Moskau abgeschleppt – Video

https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32652/80/326528059_0:284:2730:1820_1200x675_80_0_0_3f8a3846ec719e8be69e194fbe5f404a.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/videoklub/20200301326527966-batmobil-russland-moskau/ Niemand steht über dem Gesetz – selbst Superhelden nicht: Die Nachrichtenagentur Ruptly hat seltsame Aufnahmen aus Moskau veröffentlicht. Darin ist das Abschleppen eines Fahrzeugs zu sehen, das dem Wagen des Comic-Helden Batman ähnelt. Die Verkehrspolizei stoppte laut Ruptly das Auto am 22. Februar. Dessen 32-jähriger Besitzer hatte den

Coronavirus als Krisenfaktor der Globalökonomie

Die massive Ausbreitung des Coronavirus beginnt, internationale Lieferketten zu zerstören und hat erste Auswirkungen auf die globale Ökonomie. Zu Beginn dieses Jahres stellte sich die Lage der Weltwirtschaft noch positiv dar: Das Wachstumstempo war leicht rückläufig, aber eine Krisenkonstellation war nicht gegeben. Zwar hatte sich das Wachstum gegenüber 2019 in den USA von 2,9% auf

Russland gibt keine Garantien für Sicherheit türkischer Flugzeuge in Idlib – Versöhnungszentrum

Politik 21:25 01.03.2020(aktualisiert 21:31 01.03.2020) Zum Kurzlink Russland kann die Sicherheit der türkischen Flugzeuge in Syrien nach der angekündigten Schließung des Luftraums der arabischen Republik nicht garantieren. Das teilte am Sonntag der Leiter des russischen Zentrums für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien, Konteradmiral Oleg Schurawljow, mit. Schurawljow erinnerte daran, dass die syrischen Behörden vor dem

Kriegslogistik und Militärische Mobilität

Wie NATO und EU die Infrastruktur kriegstauglich machen wollen. Der Begriff Military Schengen basiert auf dem Schengen-Raum in der Europäischen Union, in dem freier Waren-, Personen- und Dienstleistungsverkehr herrscht. Mit Military Schengen sollen auch militärische Truppen, Fahrzeuge und Geräte der NATO und USA ungehindert durch Europa transportiert werden können. Momentan scheitert ein reibungsloser Transport an

NVA: Von der Friedensarmee zur „verratenen Armee“ – Ex-Offizier blickt zurück

„Die NVA war eine Friedensarmee“, sagte Andreas Reinicke, ehemaliger stellvertretender Kommandeur für Technik und Bewaffnung eines Mot.-Schützen-Bataillons des 1. Mot.-Schützen-Regiments der NVA, gegenüber Sputniknews. „Das war keine Aggressionsarmee“, betonte der ehemalige  Hauptmann. „Wir haben die Aufgabe gehabt, den Frieden zu sichern, so dass niemand eine Aggression gegen die sozialistische Staatengemeinschaft oder unser Land hätte führen

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte verhandelt über Kundus-Massaker

Am Mittwoch, den 26 Februar, verhandelte die Große Kammer des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg juristische Aspekte des größten Blutbads, das bislang von deutschen Militärs nach dem Zweiten Weltkrieg zu verantworten war. Das Massaker an wohl über hundert Menschen (die genaue Zahl ist bis heute nicht zweifelsfrei aufgeklärt worden), die meisten davon Zivilisten,

Kreml nennt Themen für bevorstehendes Putin-Erdogan-Treffen

Politik 19:03 01.03.2020Zum Kurzlink https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32241/69/322416977_0:160:3073:1888_1200x675_80_0_0_44d0a1475c5531d56bb007eec12c8095.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/politik/20200301326528654-kreml-nennt-themen-fuer-bevorstehendes-putin-erdogan-treffen/ Die Präsidenten Russlands und der Türkei, Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan, werden laut dem Pressesprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, bei ihrem Treffen in Moskau erörtern, wie die Sotschi-Vereinbarungen zu Syrien erfüllt werden. Dies teilte der Kremlsprecher gegenüber Medien am Sonntag mit. „(Es

Verrohung folgt Doppelmoral

Als Frau von der Leyen schließlich zur EU-Kommissionspräsidentin gewählt wurde, blickten viele hier im Lande auf einen Wahlkampf, der um möglichst starke demokratische und freiheitliche Stimmen im Europäischen Parlament warb, zurück. Immer wieder war betont worden, dass es bei den Wahlen um das großartige Friedensprojekt Europa ginge, um den Frieden, das freie Reisen und um

Ältere Posts››