Peter-Lindbergh-Schau in Düsseldorf



Der Düsseldorfer Kunstpalast zeigt Fotos von Peter Lindbergh. Am stärksten sind dabei die Arbeiten jenseits seiner ikonischen Modefotografie. Statistisch betrachtet geht es den Düsseldorfer Museen glänzend: Im Jahr 2019 besuchten rund 440.000 Menschen das K20 und das K21, 2018 waren es noch nur 210.000. Der Kunstpalast verzeichnete einen Anstieg von rund 198.500 auf etwa 208.000 Besucher im vergangenen Jahr. Dennoch glaubt Felix Krämer, Generaldirektor des Kunstpalasts, „eine Form von Übersättigung“ zu beobachten, wie er kürzlich dem Handelsblatt zu Protokoll gab.



Source link

Veritatis

Veritatis

Schreibe einen Kommentar