Verkehrspolizisten gegen „Superhelden“: „Batmobil“ in Moskau abgeschleppt – Video

Verkehrspolizisten gegen „Superhelden“: „Batmobil“ in Moskau abgeschleppt – Video



https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32652/80/326528059_0:284:2730:1820_1200x675_80_0_0_3f8a3846ec719e8be69e194fbe5f404a.jpg

Sputnik Deutschland

https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png

https://de.sputniknews.com/videoklub/20200301326527966-batmobil-russland-moskau/

Niemand steht über dem Gesetz – selbst Superhelden nicht: Die Nachrichtenagentur Ruptly hat seltsame Aufnahmen aus Moskau veröffentlicht. Darin ist das Abschleppen eines Fahrzeugs zu sehen, das dem Wagen des Comic-Helden Batman ähnelt.

Die Verkehrspolizei stoppte laut Ruptly das Auto am 22. Februar. Dessen 32-jähriger Besitzer hatte den Wagen bei den russischen Behörden nicht registrieren lassen. Darüber hinaus war das Auto nach Medienberichten zu groß für die Straße.

Das nachgebaute „Batmobil“ wurde abgeschleppt. Sein Besitzer muss nun Ruptly zufolge rund 50.000 Rubel (ungefähr 700 Euro) zahlen, um es zurückzubekommen.

Der 32-Jährige teilte gegenüber Medien mit, der Wagen habe sich auf Moskaus Straßen im Rahmen einer Promo-Aktion befunden. Die Aktion sei der Veröffentlichung eines neuen Clips eines Rappers gewidmet.

mo/mt





Source link

Veritatis

Veritatis

Schreibe einen Kommentar