https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32646/78/326467868_0:125:1920:1205_1200x675_80_0_0_e1869af198508a468d9c4e1901c16ea0.jpg

Sputnik Deutschland

https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png

https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200301326528546-bereits-117-coronavirus-infektionen-in-deutschland–robert-koch-institut/

In Deutschland seien bis Sonntagvormittag 117 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden, teilte das Robert Koch-Institut mit. Noch am Freitag waren es erst 53 Nachweise. Allein in Nordrhein-Westfalen sind es nach der aktuellen Liste mittlerweile 66 Fälle, in Bayern 19 und in Baden-Württemberg 15.

Die tatsächliche Zahl der Fälle dürfte etwas darüber liegen, weil neue Nachweise hinzukommen. So sind es nach einer Auswertung der Deutschen Presse-Agentur in Rheinland-Pfalz inzwischen drei Fälle statt wie vom RKI gemeldet zwei. Im Saarland und den östlichen Bundesländern einschließlich Berlin sind bislang keine Coronavirus-Fälle bekannt geworden. Den RKI-Angaben zufolge gibt es weltweit 85.207 Fälle, größtenteils in China. Die meisten Fälle außerhalb Chinas gibt es mit 2931 nachgewiesenen Infektionen in Südkorea.

60 Länder weltweit betroffen

Betroffen von dem neuartigen Virus sind insgesamt etwa 60 Länder. Das waren am Sonntag laut der Weltgesundheitsorganisation rund zehn mehr als noch am Vortag.

In Tschechien sind jetzt die ersten drei bestätigten Coronavirus-Infektionen aufgetreten. Die Erkrankung nehme bei keinem der Patienten einen schweren Verlauf, erklärte Gesundheitsminister Adam Vojtech am Sonntag im tschechischen öffentlich-rechtlichen Fernsehen CT. Es handele sich um zwei Tschechen, die in Italien gewesen seien, und eine US-Amerikanerin, die dort studiere.

In Europa breitet sich das neuartige Coronavirus derzeit vor allem in Italien stark aus, wo nach letzten Angaben des Zivilschutzchefs Angelo Borrelli 1694 Infektionen, davon 34 Todesfälle, registriert wurden.

jeg/mt/dpa





Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar