Idlib: Heftige Kämpfe zwischen Terroristen und syrischer Armee – Russland setzt Militärpolizei ein

Idlib: Heftige Kämpfe zwischen Terroristen und syrischer Armee – Russland setzt Militärpolizei ein



Politik

Zum Kurzlink

https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32653/28/326532831_0:0:1281:721_1200x675_80_0_0_d4838c0c1e7b1ce1e81cadc18bca4ef8.png

Sputnik Deutschland

https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png

https://de.sputniknews.com/politik/20200302326532834-idlib-heftige-kaempfe-terroristen-syrische-armee-russland-setzt-militaerpolizei-ein/

Nach erbitterten Straßenkämpfen zwischen der syrischen Armee und den Terroristen am Sonntag in Sarakeb, Gouvernement Idlib, hat Russland seine Militärpolizei in die Stadt verlegt. Das teilte das russische Zentrum zur Aussöhnung zwischen den rivalisierenden Parteien in Syrien am Montag mit.

Der Einsatz habe zum Ziel, die Sicherheit und den reibungslosen Verkehr durch die wichtigen Straßen M4 und M5 zu gewährleisten, hieß es.

(folgt)





Source link

Veritatis

Veritatis

Schreibe einen Kommentar