Gehe zu…
RSS Feed

7. April 2020

Archive für8. März 2020

US-Politiker aus Trumps Umfeld gesteht Kontakt mit Corona-Infiziertem

https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32650/76/326507632_0:0:3072:1728_1200x675_80_0_0_08f862176d2a3e87830df4cad2ac14b4.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/politik/20200308326564670-us-politiker-aus-trumps-umfeld-gesteht-kontakt-mit-corona-infiziertem/ Der Vorsitzende der Amerikanischen Konservativen Union, Matt Schlapp, hat laut Medienberichten zugegeben, dass er einen kurzen Kontakt mit einem Corona-Infizierten hatte, bevor er die Hand von US-Präsidenten Donald Trump während einer politischen Veranstaltung am Samstag schüttelte. „Ich hatte einen sehr kurzen Kontakt mit dem Infizierten“, sagte der Politiker

Iran: Hardliner und Kleriker sterben an COVID-19

Die Epidemie fordert etliche Tote unter der iranischen Elite. Das Regime prangert US-Sanktionen an. Das Coronavirus hat im Iran bisher 145 Todesopfer unter 5823 Infizierten gefordert, wie der Sprecher des iranischen Gesundheitsministeriums, Dr. Kianush Jahanpur, am 7. März mitteilte. Derzeit sollen 16.000 Verdachtsfälle in Krankenhäusern in iranischen Großstädten behandelt werden. In einigen Gebieten sollen sich

Syrien: Der Pakt der Autokraten

Mitte März geht der Syrienkonflikt in sein zehntes Jahr. Er begann als Revolution und entwickelte sich zum mörderischen Überlebenskampf eines Regimes, zum bewaffneten Aufstand und tabulosen Stellvertreterkrieg ausländischer Mächte. Inzwischen handelt es sich um die folgenreichste humanitäre Katastrophe seit dem Zweiten Weltkrieg. Mit der Eroberung der Provinz Idlib durch Machthaber Baschar al-Assad und seine Verbündeten

Massenschlägerei in Shisha-Bar im Saarland: Großeinsatz der Polizei führt zu vier Festnahmen

Ein bewaffneter Angriff auf eine Shisha-Bar in der Altstadt von Saarlouis hat einen polizeilichen Großeinsatz ausgelöst, vier Personen wurden festgenommen. Dies gab die Polizei am Sonntag bekannt. Der Zwischenfall ereignete sich demzufolge am Samstag. Gegen 23:20 Uhr seien die Ordnungshüter alarmiert worden, weil rund 30 Menschen sich eine Schlägerei geliefert haben sollen. In mehreren Mitteilungen

Wenn Arbeitgeber nach mehr Staat rufen

Mit Kurzarbeit wertvolle Arbeitskräfte in viralen Zeiten hamstern und die Unternehmen auch bei den Sozialbeiträgen entlasten? Am 8. März 2020 hat das Robert Koch Institut (RKI) um 08:00 Uhr für Deutschland exakt 847 COVID-19-Fälle gemeldet. Und wir alle haben in den vergangenen Tagen – angefeuert durch eine hyperventilierende und pausenlose Berichterstattung – verfolgen können und

Erstmals Deutscher an Corona-Infektion gestorben – Er war im Ägypten-Urlaub

https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32644/46/326444695_0:107:1920:1187_1200x675_80_0_0_45d7baef7d3cc3f365108e31637df586.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200308326564297-erstmals-deutscher-an-corona-infektion-gestorben–er-war-im-aegypten-urlaub/ Ein deutscher Staatsangehöriger ist an dem neuartigen Coronavirus in Ägypten gestorben. Es gehe um einen 60 Jahre alten Mann, der vor einer Woche nach Ägypten gekommen sei. Dies teilte das ägyptische Gesundheitsministerium am Sonntag mit. Es ist zugleich der erste bekannte Todesfall in Afrika, der auf Covid-19 zurückzuführen

Multis sind menschliche Schöpfungen. Wir dürfen sie nicht unser Überleben gefährden lassen

Wir leben in einer Welt extremer Krisen. Laut Schätzungen des Globalen Footprint Netzwerkes verbraucht die Spezies Mensch 1.7 mal so viel, was die regenerativen Systeme der Erde verkraften können. Doch Milliarden Menschen kämpfen täglich um ihr Überleben, was sie ihres Glücks und der Erfüllung ihres menschlichen Potentials beraubt. Eine wachsende Konzentration des finanziellen Reichtums legt

Gesundheitsminister lehnt bundesweite Schulschließungen ab

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat bundesweiten Schulschließungen zur Verhinderung einer Corona-Epidemie eine Absage erteilt. „Die Schließung von Schulen können laut Infektionsschutzgesetz nur die lokalen Behörden anordnen. Ich würde eine bundesweite Schließung auch für falsch halten“, sagte Spahn der „Bild am Sonntag“. Der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Gassen, hält eine bundesweite

Großbritannien schafft „Tamponsteuer“ ab – Medien

Großbritannien will laut britischen Medien die Mehrwertsteuer auf Hygieneartikel abschaffen. Damit sollen Menstruationsprodukte billiger werden. Der britische Schatzkanzler Rishi Sunak wird den Berichten zufolge die Maßnahme bei der Vorstellung des neuen Haushaltsplans am Mittwoch verkünden. Derzeit werden in Großbritannien fünf Prozent Mehrwertsteuer auf Hygieneartikel erhoben. Die Abschaffung der „Tamponsteuer“ wird am 1. Januar 2021 in

Ältere Posts››