Gehe zu…
RSS Feed

5. August 2020

Archive für30. März 2020

Ökonomen erwarten Abschwung, sehen aber Hoffnungsschimmer

Die Bundesregierung sollte aus Sicht der “Wirtschaftsweisen” bereits jetzt überlegen, mit welchen Maßnahmen sie die Konjunktur nach einer Eindämmung der Coronapandemie wieder ankurbeln will. “Während die gesundheitspolitischen Einschränkungen zur starken sozialen Distanzierung noch in Kraft sind, könnte eine Ankündigung nachfrageseitiger Maßnahmen bereits positive Erwartungseffekte und Finanzmarkt… Source link

Trump bereitet USA auf dramatische Todeszahlen vor | Freie Presse

Washington (dpa) – US-Präsident Donald Trump hat die Amerikaner in der Coronavirus-Krise auf dramatische Opferzahlen vorbereitet. Wenn es gelinge, die Todeszahl durch Eindämmungsmaßnahmen auf 100.000 zu begrenzen, «dann haben wir alle zusammen einen guten Job gemacht». Er fügte bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus hinzu: «Das ist eine furchtbare Zahl.» Trump kündigte an, geltende Richtlinien

Coronakrise ǀ Gegen den Blindflug — der Freitag

Wie man in den Sozialwissenschaften weiß, ist es ungemein schwierig, komplexe Systeme durch gezielte Interventionen zu steuern. Ob Finanzkrisen oder Pandemien – es gibt Zeitverzögerungen, Rückwirkungen, vielfache Wechselwirkungen und unbeabsichtigte Nebenfolgen. Dietrich Dörner hat in seinem Wissenschaftsbestseller „Die Logik des Misslingens. Strategisches Denken in komplexen Situationen“ an zahlreichen Beispielen anschaulich gezeigt, wie sich gute Absichten

Alles auf Anfang? | Freie Presse

Eine Devise gibt Christoph Dittrich, Generalintendant des Chemnitzer Theaters, klipp und klar aus: “Wir schmeißen nichts weg!” Das sagte er im Telefongespräch mit der “Freien Presse” angesichts der Tatsache, dass sich nach jetzigem Sachstand sein Haus hinsichtlich zweier für die aktuelle Spielzeit geplanter Produktionen nicht mehr in der Lage… Source link

Millionenschwere Anzeigen wozu? Zur Information oder zur Einbindung der begünstigten Medien?

Die abgebildete ganzseitige Anzeige erschien am Sonntag in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Sie kostet nach unseren Recherchen über 64.000 €, nach anderen Angaben über 70.000. Siehe unten. Mit Rabatt könnte es ein bisschen billiger werden, aber gravierend nicht. Ich habe mich beim Auftraggeber, der KfW, erkundigt. Der stellvertretende Pressesprecher hat freundlicherweise über die Medien, in

So schützen Sie sich vor Viren: Lifehack für Corona-Krise – Video

Wer in Corona-Zeiten nicht mit den Fingern andere Gegenstände berühren will, die auch andere Menschen anfassen, kann diesen Tipp gut gebrauchen. Im Internet macht derzeit ein Video die Runde, das einen bizarren Lifehack zeigt. Eine Nadel im Feuerzeug soll nun als Finger-Ersatz dienen. Diese wird nach jeder Berührung (beispielweise eines Fahrstuhlknopfs) durch das Feuer desinfiziert,

Antifa ruft jetzt dazu auf Polizisten gezielt mit Corona anzustecken

Foto: Pixabay; Komposition: INFO-Direkt Während der deutsche Verfassungsschutz gezielt die Corona-Berichterstattung überwachen will und in diesem Zusammenhang hauptsächlich alternative Medien erwähnt werden, genießt die Antifa weiterhin Narrenfreiheit.  Eine anonyme Antifa-Seite aus München ruft dazu auf, Polizisten gezielt mit Corona anzustecken. Angeblich hätten in den vergangenen Tagen bereits Menschen, die von der Polizei aufgehalten wurden „das

Was wurde aus der Wut-Lehrerin Susanne Wiesinger?

Bildung Was wurde aus der Wut-Lehrerin Susanne Wiesinger? Viele parlamentarische Anfragen und deren Beantwortungen werden angesichts der aktuellen Corona-Krise kaum beachtet. Dennoch sollte die Frage erlaubt sein: Was wurde aus Susanne Wiesinger, jener NMS-Lehrerin in Wien-Favoriten, die Missstände an Wiener Schulen aufzeigte, von Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) als “Ombudsfrau für Wertefragen und Kulturkonflikte” installiert wurde,

Fleischskandal: Wursthersteller Wilke ist komplett am Ende

Lesezeit: 1 min 30.03.2020 16:59 Vor einem halben Jahr zog der Wilke-Fleischskandal bundesweit Kreise. Von der Firma, die ihn auslöste, ist nicht mehr viel übrig. Doch für Justiz, Politik und Foodwatch ist die Sache noch nicht abgeschlossen. Wilke wirkt nach – Fleischskandal weiter Fall für Politik und Justiz. (Foto: dpa) Foto: Uwe Zucchi Artikel ist

Flughafen Tegel bleibt vorerst am Netz | Freie Presse

Berlin (dpa) – In Berlin bleiben trotz stark gesunkener Passagierzahlen beide Flughäfen am Netz. Um die Einnahmeverluste in der Corona-Krise zu bewältigen, soll die Betreibergesellschaft Staatshilfe in Millionenhöhe erhalten. Darauf haben sich die Länder Berlin und Brandenburg sowie der Bund verständigt. Stimmen die drei Parlamente zu, könnte die staatliche Flughafengesellschaft in diesem Jahr bis zu

Ältere Posts››