Gehe zu…
RSS Feed

5. August 2020

Archive für2. April 2020

British Airways stellt Tausende Mitarbeiter frei | Freie Presse

London (dpa) – Die Fluggesellschaft British Airways (BA) stellt wegen der andauernden Coronakrise Zehntausende Mitarbeiter frei. Eine entsprechende Einigung sei am Donnerstag erreicht worden, teilte die Gewerkschaft Unite mit. Betroffen davon sind davon laut einem Bericht der BBC mehr als 30.000 Mitarbeiter des Kabinen- und Bodenpersonals sowie der Technik. Der größte Teil der BA-Flotte ist

Nato will sich im Kampf gegen Coronavirus besser abstimmen | Freie Presse

Berlin/Brüssel (dpa) – Bei der Bewältigung der Corona-Krise will sich die Nato künftig stärker einbringen. «Die Nato ist in einer Gesundheitskrise nicht der Notarzt, sie hat aber eingespielte Mechanismen, die uns nutzen können», sagte Bundesaußenminister Heiko Maas am Donnerstag nach einer Videoschalte mit seinen Nato-Kollegen. Generalsekretär Jens Stoltenberg betonte, das Bündnis sei für Krisen geschaffen

Corona | Wie viel ist uns das Leben wert?

Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren Link zur Folge Jakob Augstein und Nikolaus Blome liefern sich seit Januar 2011 immer freitags in der Phoenix-Sendung Der Tag einen Schlagabtausch über das Thema der Woche. Wiederholt wird die Diskussion sonntags vor dem Presseclub Lesen Sie mehr in

Nach der Überforderung des Gesundheitssystems droht die des Sozialsystems

Schlechte Nachrichten für Arbeitnehmer Es waren schon extrem starke Worte, mit denen Bundesarbeitsminister Heil in der Pressekonferenz vom 31.3.2020 zur Lage am deutschen Arbeitsmarkt im März 2020 auftrat: „Wir haben einen der stärksten Sozialstaaten der Welt und wir haben in guten Zeit Rücklagen gebildet für schwere Zeiten“.„Wir haben eine krisenfeste Demokratie“, ..„ein umfangreiches Schutzprogramm auf

Schauspielerin und Autorin Barbara Rütting gestorben | Freie Presse

Marktheidenfeld (dpa) – Wer ihre vor Begeisterung sprühenden Vorträge erlebte, konnte ihr Alter glatt vergessen. Selbst als 90-Jährige setzte sich Barbara Rütting noch engagiert für den Tierschutz und gesunde Ernährung ein – wohlwissend um ihre große Popularität als einstiger Filmstar. Für Jüngere ist Rütting, die in Brandenburg aufwuchs, dagegen eher Wegbereiterin der vegetarischen Ernährung in

Leserbriefe zu „Maximale Maßnahmen auf Basis minimaler Gewissheit“

Unser Artikel zur mangelnden Datenbasis in der Debatte um die weiteren Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 beschäftigte auch viele unser Leser. Da in einigen Briefen interessante Fragen gestellt und Punkte aufgegriffen wurden, die eine Anmerkung rechtfertigen, die sicher auch für viele Leser von Interesse ist, haben wir die betreffenden Briefe mit einer Anmerkung versehen. Zusammengestellt

Der verzweifelte Kampf des Deep State gegen die Trump-Allianz

Gordon Brown ist ehemaliger Premierminister Großbritanniens. Er rief jetzt alle Staatsoberhäupter dazu auf, eine „temporäre Weltregierung“ zu bilden. Damit solle die medizinische und wirtschaftliche Krise bekämpft werden, die von der Covid-19-Pandemie ausgelöst worden sei, berichtet die britische Zeitung „The Guardian“. Gordon Brown hatte während der Finanzkrise 2008 eine zentrale Rolle bei der Bankenrettung in Großbritannien

Keine Infektion über Türklinken und zu viele Spekulationen – Virologe zu Corona-Krise

„Kein lebendes Virus von irgendeiner Oberfläche“ hat der Virologe Hendrick Streeck mit seinem Team bisher gefunden. Das erklärte der Professor für Virologie und Direktor des Instituts für Virologie und HIV-Forschung an der Medizinischen Fakultät der Universität Bonn am Dienstag in der ZDF-Sendung „Markus Lanz“. Dort sagte Streeck, die Wissenschaftler hätten bisher bei ihren Untersuchungen in

Über den Tisch gezogen und nach rechts gerückt!

Info-DIREKT – Das Magazin für Patrioten, Ausgabe 31; Bild: fp; Bildkomposition: Info-DIREKT Hat die Corona-Krise die türkis-grüne Regierung gerettet? In den Tagen vor der Corona-Krise begann es in der Regierung und innerhalb der Grünen aufgrund der neu auffachenden „Flüchtlingskrise“ mächtig zu rumoren. In unserer aktuellen Info-DIREKT-Printausgabe beschäftigen wir uns deshalb schwerpunktmäßig mit dem Thema: „Die

Ex-Verfassungsgerichts-Präsident Papier warnt vor Grundrechteverlust

Verfassung Ex-Verfassungsgerichts-Präsident Papier warnt vor Grundrechteverlust Hans-Jürgen Papier war von 2002 bis 2010 Präsident des Bundesverfassungsgerichts. Auch aus dem Ruhestand äußert er sich des Öfteren mahnend, wenn er der Ansicht ist, dass politisch etwas schiefläuft. Nun hat er vor einer Erosion der Grundrechte gewarnt, falls die Einschränkungen wegen der Corona-Krise lange anhalten sollten. Der Rechtsstaat

Ältere Posts››