Gehe zu…
RSS Feed

2. Juni 2020

Mord in Serie | Freie Presse



Dem Leipziger Autor Ulf Torreck ist mit seinem neuen Roman “Zeit der Mörder” ein Thriller gelungen, der jenseits banalen Schauders packt.

Leipzig.

Thriller gibt’s wie Giftsand am Toten Meer. Gut gebaut sind sie nicht immer, dafür sprachlich mitunter schlicht. Das ist nicht weiter schlimm, sie sollen sowieso einfach weggelesen werden. Der Thriller “Zeit der Mörder” fällt da aus dem Rahmen. Er ist inhaltlich raffiniert verpackt, auf mehreren Ebenen packend und auch sprachlich nicht unüberlegt hingeworfen. Das hat vielleicht mit dem Thema zu tun. Denn wenn es um einen Serienmörder im Nationalsozialismus geht, sind die potenziellen Fettnäpfchen groß.

Der Leipziger Autor Ulf Torreck umschifft die Klippen und geizt trotzdem nicht mit Spannung, Mord und Gewalt. Den Rahmen bildet eine Vernehmung im Jahr 1947 in der irischen Provinz Connacht: Dort hat der Maler Claas Straatmann einen Einbrecher erschossen. Dem Ermittler wird recht schnell klar, dass der Eindringling kein Fremder für den Maler war – und dieser auch nicht ist, wer er zu sein scheint. Der versucht die Tat mit seiner Biografie zu begründen. So führt der Krimi in Rückblenden zu Straatmanns Alter Ego, das während der deutschen Besetzung von Frankreich in Paris einen furchtbaren Verbrecher jagt. Der fertigt Patchwork-Skulpturen aus Leichenteilen und wird von den Besatzern mehr als geduldet, denn seine Opfer sind Juden.

“Die Zeit der Mörder” ist ein einziger Lesefluss, der buchstäblich mitreißt. Der Holocaust und andere deutsche Barbareien werden weder verschwiegen noch billig ausgeschlachtet. Die Figurencharakterisierung zerfällt nicht ins zu einfache Gut-und-Böse, sodass sich auch die besseren Personen in ihren Handlungen und Motiven stark unterscheiden. Straatmann zum Beispiel ist ein versoffener Kerl, der eigentlich hofft, als SS-Obersturmbannführer eine ruhige Kugel in der französischen Hauptstadt schieben zu können. Und doch wird er zum kleinen Helden – weil ihm nicht alles egal ist.

Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.


JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 



Source link

Download Nulled WordPress Themes
Free Download WordPress Themes
Download WordPress Themes Free
Free Download WordPress Themes
free online course

Schreibe einen Kommentar

Weitere Geschichten ausAllgemein