Gehe zu…
RSS Feed

4. Juli 2020

Archive für9. April 2020

Abitur ǀ Für das Leben lernen — der Freitag

Als angehender Abiturient an einem Kölner Gymnasium bereitet mir die Handhabe der Kultusminister und Kultusministerinnen der Länder im Bezug auf die diesjährigen Abschlussprüfungen große Sorgen. Der vor knapp zwei Wochen gefasste Entschluss der Kultusministerkonferenz, die Prüfungen durchzuführen, sorgt innerhalb der Schülerschaft spürbar für Frustration. Anders als von einigen Seiten unterstellt, ist der Grund dafür bei

Schauspieler Ernst-Georg Schwill gestorben | Freie Presse

Man kennt ihn aus dem «Tatort» oder «Der Turm»: Jetzt ist der Ur-Berliner Ernst-Georg Schwill mit 81 Jahren gestorben. Berlin (dpa) – Der Schauspieler Ernst-Georg Schwill ist tot. Er starb am Donnerstag im Alter von 81 Jahren in einem Berliner Krankenhaus, wie die Eulenspiegel-Verlagsgruppe mitteilte. Der Ur-Berliner spielte in der DDR in zahlreichen Defa-Filmen mit, unter

Suchen Sie nicht nur Ostereier. Suchen Sie die Wahrheit. Auch wenn es schwierig ist.

In diesen Tagen wird so viel Schräges behauptet und es laufen Kampagnen der Meinungsbeeinflussung. Kritische Geister werden verfolgt, auch mit dem Einsatz öffentlichen Geldes. Siehe die Untaten der Vizepräsidentin der EU-Kommission. Selbst Denunziation ist wieder möglich. Aber die Klagen darüber sind nicht der Anlass für diesen Text. Es soll ein Ostergruß an unsere Leserinnen und

US-Berufungsgericht will Hinrichtungen auf Bundesebene wieder zulassen

Diese Meldung dürfte all jenen, die Hochverrat an der US-Regierung und an den Vereinigten Staaten von Amerika begangen haben, das Blut in den Adern gefrieren lassen. Denn am Dienstag hat sich ein US-Berufungsgericht auf die Seite der Trump-Administration gestellt, Hinrichtungen auf Bundesebene wieder zuzulassen. In einigen Bundesstaaten Amerikas gilt noch immer die Todesstrafe auf Hochverrat,

Häftlinge machen Spende an Krankenhaus in Ostfrankreich – Medien

https://cdnde5.img.sputniknews.com/img/32604/98/326049844_0:236:1920:1316_1200x675_80_0_0_373f135b04bea162f9eff7e120480b8f.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde6.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde6.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200409326854592-haeftlinge-machen-spende-an-krankenhaus-in-ostfrankreich—medien/ Berichten zufolge haben die Insassen eines Gefängnisses in der französischen Stadt Reims Geld gesammelt, um es einem Krankenhaus für den Kampf gegen das Coronavirus zu spenden. Wie die französische Nachrichtenplattform unter Berufung auf den Gefängnisdirektor berichtete, gelang es den Insassen, 1068 Euro zusammenzutragen. Später wurde das Geld an

ORF-Schüler-Radio rief Kinder dazu auf Kanzler Kurz zu zeichnen

Bildschirmfotos der Kinderzeichnungen von Facebook/Radio Wien In einer speziell an Kinder gerichteten Radiosendung rief der ORF Kinder dazu auf den österreichischen Bundeskanzler Kurz zu zeichnen. Kritiker sehen darin eine Beeinflussung der Kinder, wie man sie eigentlich nur in Staaten wie Nordkorea erwarten würde. Der durch Zwangsgebühren finanzierte ORF-Regionalsender „Radio Wien“ strahlt während der Corona-Krise ein

Linke Gewalt: Schon zweiter Brandanschlag auf Eltern von AfD-Bundestagsabgeordnetem

linksextreme Gewalt Linke Gewalt: Schon zweiter Brandanschlag auf Eltern von AfD-Bundestagsabgeordnetem Mutmaßliche Linksextreme haben in Leipzig zum wiederholten Mal das Auto der Eltern eines AfD-Bundestagsabgeordneten in Brand gesteckt. Wie die Polizei zunächst mitteilte, ging ein entsprechender Notruf aus dem Stadtteil Connewitz in der Nacht auf heute, Donnerstag, kurz vor Mitternacht ein. Trotz der Löscharbeiten sei

Täglicher Bericht aus der Firmenwelt vom 9. April

Lesezeit: 5 min 09.04.2020 17:03  Aktualisiert: 09.04.2020 17:03 Es folgt ein Überblick über die wichtigsten Entwicklungen aus der Unternehmenswelt vom Donnerstag. Neues gibt es unter anderem von BASF, Schaeffler, E.ON und Air France KLM. Archivbild zeigt Auszubildende in einer Werkshalle des Chemiekonzerns BASF. (Foto: dpa) Foto: Uwe Anspach Mit einem Benutzernamen können Sie diesen Artikel

Fed weitet Notprogramm aus – 2,3 Billionen Dollar Hilfspaket | Freie Presse

Die Corona-Pandemie trifft die US-Wirtschaft mit voller Wucht – Ökonomen warnen vor einer langen und tiefen Rezession. Die Notenbank Fed stemmt sich mit aller Macht gegen einen Konjunkturabsturz. Washington (dpa) – Die US-Notenbank Fed will die US-Wirtschaft angesichts der Corona-Pandemie mit billionenschweren Krisenhilfen stützen. Die Fed kündigte am Donnerstag in Washington an, über verschiedene Kreditprogramme

Bundesregierung sieht Milliarden-Bedarf an Schutzmasken | Freie Presse

Berlin (dpa) – Die Bundesregierung sieht angesichts der Corona-Krise Bedarf an Milliarden von Schutzmasken. Um unabhängiger von China zu werden, sollen der Aufbau und der Ausbau der Produktion medizinischer Schutzausrüstungen in Deutschland vorangetrieben werden. Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sagte nach einer Sitzung des Corona-Kabinetts am Donnerstag in Berlin, für Deutschland bestehe über alle Varianten von

Ältere Posts››