Gehe zu…
RSS Feed

4. Juli 2020

Archive für10. April 2020

Geldspritzen für Gesundheitssektor und Steuerpause für kleine Unternehmen

Die durch die Corona-Infektionen bedingten Quarantäne-Maßnahmen und teilweisen Betriebsschließungen erwischen Russland auf dem falschen Fuß. Zwei Drittel der Bevölkerung haben keine Ersparnisse und ein Drittel lebt von 240 Euro im Monat. Müssen die Russen sich nun auf noch härtere Zeiten einstellen und wie in den 1990er Jahren Gemüse und Obst auf ihren Datschen anbauen? Von

Blackrocks Einfluss auf deutsche Firmen nimmt ab

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Einfluss des weltgrößten Vermögensverwalters Blackrock auf deutsche Unternehmen schrumpft. Das US-Unternehmen sei Anfang März noch an 57 börsennotierten Firmen mit mehr als drei Prozent der stimmberechtigten Aktien beteiligt gewesen, heißt es in einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage von Fabio De Masi, Finanzexperte der Linken-Bundestagsfraktion, über die der

Lockdown-Lockerung? Leopoldina-Forscher erwägen schrittweise Öffnung der Schulen – Bericht

Die deutsche Forschungsgemeinschaft Leopoldina könnte demnächst nach “Spiegel”-Informationen ihren Plan zur Lockerung des aktuellen Corona-Shutdowns in Deutschland präsentieren. Dabei soll es auch um schrittweise Schulöffnungen gehen. Den Angaben zufolge können die Forscher schon am kommenden Montag eine schrittweise Öffnung der Schulen vorschlagen. Dabei solle sich diese Lockerung der existierenden Einschränkungen zunächst auf die Älteren beschränken,

Nach Stichprobenerhebung: FPÖ-Gesundheitssprecher für rasche Maßnahmen-Lockerung

Coronavirus Nach Stichprobenerhebung: FPÖ-Gesundheitssprecher für rasche Maßnahmen-Lockerung Nach Vorlage der Ergebnisse der von der Bundesregierung durchgeführten repräsentativen Stichprobenerhebung der Covid-19-Infektionen – der wahrscheinlichste Wert liegt bei 28.500 Infizierten bundesweit (zum Vergleich: bei einer “normalen” Grippewelle sind oft 130.000 oder mehr Österreicher gleichzeitig infiziert) – ist das Einlegen des Retourgangs angesagt. FPÖ-Gesundheitssprecher Gerhard Kaniak, im Zivilberuf

Opec und Partner wollen deutlich weniger Erdöl fördern | Freie Presse

Wien/Mexiko-Stadt (dpa) – Das Ölkartell Opec und seine Kooperationspartner wollen angesichts der Corona-Krise deutlich weniger Erdöl fördern. Die Opec+ genannte Runde mit den Schwergewichten Saudi-Arabien und Russland hat nach stundenlangen Verhandlungen eine Produktionskürzung um 10 Millionen Barrel (je 159 Liter) pro Tag für Mai und Juni angekündigt – das entspricht rund zehn Prozent der weltweiten

Papst Franziskus beginnt mit Karfreitag-Riten | Freie Presse

Das hat es noch nicht gegeben. Der Papst geht in diesem Jahr den traditionellen Kreuzweg am Karfreitag ohne Pilgerschar. Vatikanstadt (dpa) – In ganz kleinem Kreis hat Papst Franziskus im Petersdom mit den Zeremonien zum Karfreitag begonnen. Er feierte in der riesigen Kirche mit wenigen Würdenträgern und Gästen die sogenannte Liturgie vom Leiden und Sterben

Johannes-Passion im Livestream begeistert Zuhörer weltweit | Freie Presse

Leipzig (dpa) – Die Aufführung der Johannes-Passion per Livestream aus der Leipziger Thomaskirche hat am Karfreitag weltweit Tausende Zuschauer begeistert. Unter strengen Corona-Auflagen des Ordnungsamtes brachten zehn Künstler in der leeren Kirche die Bachmusik zu Gehör. Zudem wurden Chöre aus aller Welt in den Stream geschaltet, die Aufzeichnungen von Chorälen beisteuerten. Allein auf der Facebook-Seite

Leserbriefe zu EU-Kommission-Vizepräsidentin Vera Jourová – Feindseliges Geschwätz auf der Basis eines Gehaltes von mindestens 300.000€

Dieser Beitrag ist schnell auf großes Interesse unserer Leserschaft gestoßen. Unsere Leser sind entsetzt über die feindseligen Äußerungen von Frau Jourova. Nachfolgend finden Sie einige der Zuschriften. Zusammengestellt von Christian Reimann. Ergänzung Albrecht Müller: Einige unserer Leser weisen darauf hin, dass hier eine schlimme Entwicklung sichtbar wird: die Zusammenarbeit der EU-Kommission mit großen sogenannten sozialen

Ältere Posts››