Gehe zu…
RSS Feed

4. Juli 2020

Archive für11. April 2020

Frankfurter Polizeistreife bei Corona-Kontrolle von 20 Menschen angegriffen

Panorama 22:45 11.04.2020(aktualisiert 23:03 11.04.2020) Zum Kurzlink https://cdnde5.img.sputniknews.com/img/32457/01/324570130_0:165:4608:2757_1200x675_80_0_0_afe473e1ab6b4801f90d16e1e082a459.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde6.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde6.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/panorama/20200411326885889-polizeistreife-bei-corona-kontrolle-in-frankfurt-angegriffen/ Bei einer Kontrolle zur Einhaltung der Corona-Kontaktregeln in Frankfurt sind Polizisten attackiert worden. Mehrere Verdächtige seien vorübergehend festgenommen worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Den Beamten waren demnach am Freitagabend Personengruppen aufgefallen, die die Regelungen offenbar missachteten. Als das Team

Eine Einladung an Afrikaner – Info-DIREKT

Hintergrund: Pexel.com. Screenshots: Entschließung des EU-Parlaments. Komposition: Info-DIREKT Mit einer folgenschweren Entschließung des EU-Parlaments fordert Brüssel die Mitgliedstaaten auf, mehr für afrikanische Einwanderer zu tun. In Afrika dürfte dieses Signal verstanden werden: Hunderttausende sind ausreisewillig.  Dieser Artikel von Julia Gruber ist im Printmagazin Nr. 30 „Vorsicht Mogelpackung! „Die Grundrechte von Menschen afrikanischer Herkunft in Europa““ erschienen, das

Dauerproblemland Türkei, Hoffnungsschimmer im Sudan und Ägypten

Christenverfolgung Dauerproblemland Türkei, Hoffnungsschimmer im Sudan und Ägypten Seit dem 19. Jahrhundert wird die Türkei wegen ihrer vielfältigen Probleme immer wieder der „kranke Mann am Bosporus“ genannt. Bekam und bekommt die Türkei auch in unseren Tagen so manches Problem ganz offensichtlich nicht in den Griff, so sind die dortigen Verhältnisse bezüglich der Menschenrechte ganz besonders

Es gibt auch noch andere Krankheiten als Corona: Künstliche Intelligenz soll Bakterien bekämpfen

Lesezeit: 1 min 11.04.2020 19:17 Weltweit werden unbedingt neue Antibiotika benötigt, weil sich verstärkt resistenten Erreger verbreiten, warnen Experten. Künstliche Intelligenz soll helfen. Neue Medikamente werden immer wichtiger. (Foto: dpa) Foto: Daniel Reinhardt Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar Wenn Sie zuvor über FB / G + angemeldet waren, verwenden Sie bitte die Funktion “Passwort

Finanzämter in Berlin am schnellsten | Freie Presse

Von der Abgabe der Steuererklärung bis zum Bescheid dauert es einer Untersuchung zufolge teilweise bis zu zwei Monaten. Am schnellsten sind dabei die Finanzämter in Berlin und Hamburg. Berlin (dpa) – In Berlin und Hamburg bearbeiten die Finanzämter die Steuererklärungen der Bürgerinnen und Bürger einer Erhebung des Steuerzahlerbundes zufolge am schnellsten – in anderen Bundesländern

Mehr als 500.000 Infizierte in den USA | Freie Presse

Washington (dpa) – In den USA gibt es inzwischen mehr als eine halbe Million nachgewiesene Infektionen mit dem Coronavirus. Nach den am Mittag veröffentlichten Daten der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore starben dort bisher außerdem mehr als 19.700 Infizierte. Damit haben die USA in absoluten Zahlen weltweit die meisten Toten zu verzeichnen – und somit Italien (19.468)

Sting nimmt Song als Corona-Remix auf | Freie Presse

Viele Prominente nutzen die Corona-Krise kreativ. Dazu gehört auch der Sänger Sting, der einen passenden Song zu der gegenwärtigen Situation aufgenommen hat. Hilfe bekam er dabei von einem US-Comedian. New York (dpa) – «Don’t Stand So Close to Me» – «Steh nicht so nahe bei mir»: Kaum ein Songtitel passt wohl besser zu den derzeitigen

In Serbien hat der Präsident den Ausnahmezustand verhängt. Notwendige Maßnahmen oder Schritte in die Diktatur?

Ein Bericht von Bernd Duschner[*]. Am 15. März hat Serbiens Präsident und Vorsitzender der regierenden Serbischen Fortschrittspartei (SNS) Aleksandar Vučić den Ausnahmezustand über das Land verhängt. Wie bei uns wurden in Serbien Schulen, Kindergärten und Universitäten, Lokale, Kinos, Theater und Einzelhandelsgeschäfte mit Ausnahme von Lebensmittelgeschäften und Apotheken geschlossen. Die Einschränkungen für die Bevölkerung gehen aber

Britische Ärzte rechnen mit Entwicklung eines Corona-Impfstoffs bis September

Gesellschaft 17:53 11.04.2020(aktualisiert 17:56 11.04.2020) Zum Kurzlink https://cdnde5.img.sputniknews.com/img/32445/65/324456553_0:158:3079:1890_1200x675_80_0_0_45391840de9beea20704ac32d019fa60.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde6.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde6.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200411326879027-britische-aerzte-rechnen-mit-entwicklung-eines-corona-impfstoffs-bis-september/ Ein Impfstoff gegen das Coronavirus Covid-19 kann laut der Professorin für Impfstoffkunde an der Universität Oxford in Großbritannien, Sarah Gilbert, bis September dieses Jahres fertig sein. Dies sagte sie in einem Interview mit der Zeitung „The Times“. Laut Gilbert, die eine

„Die Vorwürfe sind ein erfundenes Lügenkonstrukt“

Bild Frank Pasemann: AfD Was ist nur in der AfD los? Mitten in der Corona-Krise will die Partei nun einen ihrer Bundespolitiker rausschmeißen: den Magdeburger Bundestagsabgeordneten Frank Pasemann (59), der vielen zuletzt erst durch seine vielbeachtete Reise nach Syrien und den einzigartigen Dokumentationsfilm darüber bekannt geworden sein dürfte (Film am Ende des Interviews). Mittlerweile berichtet

Ältere Posts››