Gehe zu…
RSS Feed

13. Juli 2020

Archive für21. April 2020

UN-Welternährungsprogramm: Welt kurz vor «Hunger-Pandemie» | Freie Presse

Rom (dpa) – Die Vereinten Nationen warnen davor, dass sich die Zahl der unterernährten Menschen wegen der Corona-Pandemie und ihrer wirtschaftlichen Folgen weltweit fast verdoppeln könnte. Das geht aus einem Bericht hervor, den das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) in Rom vorstellte. Die Zahl der Menschen, die sich nicht ausreichend ernähren können, um gesund zu

Organisierte Kriminalität als alternativer Geldgeber für klamme Unternehmen

Reale Gefahr des wirtschaftlichen Lockdowns in Folge der so genannten Coronakrise Liquidität zu beschaffen, wird das größte Problem für Unternehmen werden, je mehr die Umsätze einbrechen, während die Kosten weiterlaufen. Geld in ausreichender Höhe und ausreichend schnell vom Staat zu bekommen, erweist sich schon jetzt für viele Unternehmen als Problem. Doch neben dem Staat existiert

Künstler am Tropf

Die Geschwindigkeit, mit der Künstlern Hilfe in der Coronakrise angeboten wurde, war vielerorts beeindruckend: Kurz nach den ersten Veranstaltungsverboten, die der Kulturszene direkt die Hauptlebensader kappten, wurde finanzielle Unterstützung auf den Weg gebracht, großteils auch sehr unbürokratisch. Dass sich die Betroffenen dennoch durch ein gewisses Dickicht kämpfen müssen, liegt zum einen an d… Source link

“Öffnungsdiskussionsorgien”. Eigentlich eine Unverschämtheit, aber clever gemacht. Die Bundeskanzlerin ist Spitze im Manipulationsgewerbe.

Stellen Sie sich vor, Sie müssen Ihre zwei Kleinkinder nunmehr die fünfte Woche in ihrer eigenen Wohnung betreuen. Ohne freien unbehinderten Auslauf. Dann würden Sie vermutlich mit anderen darüber diskutieren, warum der kontrollierte Spielplatzbesuch nicht möglich sein soll. Stellen Sie sich vor, Sie würden normalerweise Ihr geringes Einkommen durch einen Zweitjob in einem Restaurant aufstocken.

Moskau besorgt: USA nennen Frist für Tests ihrer Abfangrakete SM-3 Block IIA 

Panorama 20:33 21.04.2020(aktualisiert 20:43 21.04.2020) Zum Kurzlink https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/31903/22/319032299_0:107:2048:1259_1200x675_80_0_0_07ebffd37d6ff1fe23b30f103630078f.jpg Sputnik Deutschland https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png Sputnik https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png https://de.sputniknews.com/panorama/20200421326940442-moskau-besorgt-usa-nennen-frist-fuer-tests-ihrer-abfangrakete-sm-3-block-iia/ Die USA beabsichtigen laut dem stellvertretenden US-Verteidigungsminister für Atom- und Raketenabwehr, Robert Sufer, die neueste Abfangrakete SM-3 Block IIA im Sommer zu testen; Russland plant adäquate Reaktion.  Das Ziel sei es, auf eine mögliche Bedrohung durch Nordkorea zu reagieren. „Um die

Fake-Laws: Wie die Bundesregierung mit Corona-Gesetzen trickst

Die Juristen Heinz Meditz und Georg Negwer erklärten in der Zeitung „die Presse“, dass die Gesetzeslage mit der Kommunikation der Regierung kaum übereinstimmt. Vielmehr werden bei den Pressekonferenzen eher „Wünsche“ der Regierung so formuliert, dass man sie in der Öffentlichkeit für geltendes Recht hält. In ihrem Gastkommentar schreiben die beiden Juristen, dass es hoch an der

Türkische Kulturgemeinde warnt vor Extremismus in den eigenen Reihen

Ramadan Türkische Kulturgemeinde warnt vor Extremismus in den eigenen Reihen Aufhorchen lässt die Türkische Kulturgemeinde (TKG) mit einer Aussendung zum Beginn des diesjährigen Ramadan am 23. April 2020. Unter anderem warnt sie vor Extremisten aus ihren eigenen Reihen, also der islamischen Glaubengemeinschaft. Die TKG fordert die österreichische Bundesregierung auf, den Moslems alles Gute zu wünschen.

Verteidigungsministerium will Eurofighter und F-18 beschaffen

Lesezeit: 1 min 21.04.2020 17:45 Split-Lösung für die Tornado-Nachfolge geplant: Das Verteidigungsministerium will den Eurofighter und das US-Modell F-18 beschaffen, wie dem Parlament mitgeteilt wurde. Bei dem Vorhaben geht es um Milliardenausgaben. Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Verteidigungsministerin, sitzt vor einem Piloten im Cockpit eine Eurofighters. (Foto: dpa) Foto: Oliver Berg Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar

Debatte um Paketzustellung auch am Sonntag | Freie Presse

Die Corona-Krise hat die Paketflut anschwellen lassen. Die Deutsche Post will deshalb bei regionalen Engpässen auch sonntags ausliefern. Eine bundesweite Regelung lehnen die Gewerkschaften ab. Berlin (dpa) – Überlegungen der Deutschen Post für eine Sonntagszustellung von Paketen stoßen bei den Gewerkschaften auf Skepsis. Verdi sieht keine Notwendigkeit für bundesweite Ausnahmeregelungen. «Aufgrund der bestehenden Kontaktbeschränkungen in der

Anti-Corona-Paket: Mehr Tests und Hilfen für die Pflege | Freie Presse

Berlin (dpa) – Noch mehr Tests, Erleichterungen für Pflegebedürftige, größere Vorsorge schon für die nächste Grippe-Saison: Angesichts der Corona-Krise plant die große Koalition weitere Hilfsmaßnahmen. Ein Gesetzentwurf für die Regierungsfraktionen sieht auch Unterstützung für Kliniken und Privatpatienten vor. Das Kabinett soll ihn nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur in der kommenden Woche auf den Weg bringen.

Ältere Posts››