Gehe zu…
RSS Feed

9. Juli 2020

Archive für3. Juni 2020

Rassismus ǀ Es braucht mehr als Hashtags — der Freitag

Alle paar Jahre wird Schwarzsein zu einem makabren Spektakel. Eine normalerweise komplizierte private Identität wird zu einer öffentlichen. In den USA tötet ein weißer Polizist einen schwarzen Mann – und plötzlich interessiert sich die ganze Welt für deine Hautfarbe. Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist für Sie kostenlos.Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber auch

US-Unruhen: Hysterie und Heuchelei

Die Reaktionen auf die Unruhen wegen Polizeigewalt in den USA führen in starke Widersprüche: Zum einen ist Rassismus kein neues US-Phänomen und man kann es nicht abwählen. Zum anderen ist die Moral in den unterschiedlichen Lagern des Landes keineswegs eindeutig verteilt. Es stellt sich zudem die Frage: Ist US-Präsident Donald Trump wirklich das größte politische

Der Merkel-Schock: Rekord-Kurzarbeit aus der Finanzkrise ver-4,5-facht sich…

Die Merkel-Regierung hat fast ganz Deutschland lahm gelegt. Noch streiten die Gelehrten, ob diese Maßnahmen die Gesellschaft vor dem Corona-Ausbruch gerettet haben, ob sie unnütz waren, weitgehend unnütz oder ob der Kollateralschaden noch wesentlich größer sein wird. Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlichte dazu jetzt eine furchterregende Zahl – so bewerten es Kritiker. Denn allein der

„Irresistin“: US-Forscher finden Verbindung gegen antibiotikaresistente Bakterien 

Wissen 20:52 03.06.2020Zum Kurzlink Laut einer im Fachjournal „Cell“ veröffentlichten Studie haben Wissenschaftler aus den USA eine Verbindung entdeckt, die ein einzigartiges Medikament der neuen Generation werden könnte, das selbst gegen antibiotikaresistenteste Bakterien wirksam ist. Wissenschaftler aus der amerikanischen Princeton University entdeckten im Zuge einer Studie die Verbindung unter dem Namen SCH-79797, die eine Doppelwirkung

Morde und “Zufälle” bei US-Ausschreitungen

Einzelbilder: Twitter; Komposition: Info-DIREKT Wer sich intensiv mit den Rassenunruhen in den vereinigten Staaten beschäftigt, stößt schnell auf Widersprüche. Das beginnt damit, dass in mehreren Dutzend Großstädten „zufällig“ zeitgleich Menschen mit derselben Ausrüstung und denselben Slogans auf die Straße gehen und Unfrieden stiften. Oder steckt dahinter doch eine zentrale Organisation? Warum gehen Demonstranten auf wehrlose

Ebreichsdorf: Frank Stronach soll der SPÖ 17.490 Euro gespendet haben

SPÖ Ebreichsdorf: Frank Stronach soll der SPÖ 17.490 Euro gespendet haben Heftige Diskussionen löst der Fall einer Parteispende in der niederösterreichischen Stadtgemeinde Ebreichsdorf (Bezirk Baden) aus. Der kanadische Milliardär mit österreichischen Wurzeln, Frank Stronach, soll über eine seiner Firmen an die Stadtparteiorganisation der SPÖ in den letzten Jahren insgesamt 17.490 Euro gespendet haben. Nach Spenden

Der Totalitarismus der Rettungsideologen › GEOLITICO

Der Totalitarismus der Rettungsideologen › GEOLITICO GEOLITICO – Das Magazin für politische Kultur – Kritisch.Analytisch.Unabhängig. All rights reserved. wpDiscuz Wie denken Sie darüber? Beteiligen Sie sich an der Diskussion!x Insert Source link

Ältere Posts››