Gehe zu…
RSS Feed

9. Juli 2020

Archive für13. Juni 2020

Kein Weltpolizist mehr? Trump kündigt Nicht-Einmischung von USA in fremde Konflikte an

Politik 22:44 13.06.2020Zum Kurzlink 242 Dem US-Präsidenten Donald Trump zufolge werden die US-Streitkräfte nicht mehr am Wiederaufbau in anderen Ländern teilnehmen und sich nicht mehr in bewaffnete Konflikte einmischen. Während des Auftritts vor den Absolventen der Militärakademie in West Point teilte Trump mit, dass Washington zu den Grundprinzipien zurückkehre, laut denen die Aufgabe des amerikanischen

Großeinsatz wegen Massenschlägerei zwischen 60 Schwarzafrikanern

Nordrhein-Westfalen Großeinsatz wegen Massenschlägerei zwischen 60 Schwarzafrikanern Gleich zweimal musste die Mülheimer Polizei am Mittwochabend ausrücken, um eine Horde aggressiver Schwarzafrikaner in den Griff zu bekommen: Kurz vor zehn Uhr abends riefen Zeugen den Notruf, weil sie am Hauptbahnhof von Mülheim an der Ruhr in Nordrhein-Westfalen eine Massenschlägerei beobachteten. Großeinsatz mit Hundestaffel Die Beamten rückten

USA in Aufruhr: Erneut Afroamerikaner von Polizisten getötet, Video veröffentlicht

Lesezeit: 1 min 13.06.2020 20:22 In Atlanta wurde ein Afroamerikaner, der sich bei einer Alkoholkontrolle Polizeibeamten widersetzt hatte, erschossen. Die Proteste in den USA könnten eine neue Eskalationsstufe erreichen. 01.06.2020, USA, Washington D.C.: Polizisten stehen während eines Protests in der Nähe eines umgestürzten und eines in Flammen stehenden Autos auf einer Straße. (Foto: dpa) Foto:

Vor Pilotprojekt: Corona auf Mallorca unter Kontrolle | Freie Presse

Rund 11.000 deutsche Urlauber sollen als Test nach Mallorca reisen. Die Behörden vor Ort sehen keine Probleme hinsichtlich möglicher Infektionen. Palma (dpa) – Kurz vor Beginn des Pilotprojekts mit knapp 11.000 deutschen Urlaubern am Montag auf den Balearen bleibt die Corona-Pandemie auf Mallorca und den anderen drei Inseln unter Kontrolle. Binnen 24 Stunden seien in

Brasilien nun das Land mit den zweitmeisten Corona-Toten | Freie Presse

Die offiziellen Corona-Zahlen im größten Land in Lateinamerika steigen rasant – und die tatsächlichen dürften noch weitaus höher liegen. Dennoch werden vielerorts die Maßnahmen gelocker. Wissenschaftler sind besorgt. Brasília (dpa) – Brasilien ist nun das Land mit den zweitmeisten Corona-Toten weltweit. Wie das Gesundheitsministerium mitteilte, sind in dem größten und bevölkerungsreichsten Land Lateinamerikas weitere 909

Interview ǀ „Wir täuschen uns“ — der Freitag

Das Homeoffice ist für einen Philosophen vermutlich vertrautes Arbeitsterrain. Ich sprach am Telefon mit Markus Gabriel. Auch ohne virtuelle Anschauung per Videochat ließen die Verweise ahnen, dass sich der Philosoph in seinem Arbeitszimmer zu Hause aufhielt. Beglaubigt wurde das auch dadurch, dass Gabriels Nachwuchs sich kurz vor Ende des Gesprächs bemerkbar machte und anstelle von

Posthumes Pop-Smoke-Album verschoben | Freie Presse

Eigentlich sollte jetzt das posthume Album des verstorbenen Rappers Pop Smoke erscheinen. Doch die Veröffentlichung wird verschoben – aus Respekt für eine Bewegung. Los Angeles (dpa) – Die geplante Veröffentlichung eines posthumen Albums knapp vier Monate nach dem Tod von US-Rapper Pop Smoke ist aus Solidarität mit den Protesten gegen Rassismus und Polizeibrutalität verschoben worden.

Die größte Depression seit 100 Jahren

Die Bundesregierung, hier vor allen Dingen der Wirtschaftsminister Altmaier, ist offenbar immer noch der Meinung, die Wirtschaft werde sich 2021 erholen. Alle Strukturen, die dafür nötig sind, standen in den vergangenen Wochen auf dem Prüfstand und wurden zerstört. Logistikketten, Absatzmärkte, das Bankennetz, das Vertrauen in die Rahmenbedingungen – es gibt kaum noch Faktoren, die eine

Trump verschiebt Wahlkampfauftritt „aus Respekt vor dem Feiertag“ zu Ende der Sklaverei

Politik 17:39 13.06.2020(aktualisiert 17:40 13.06.2020) Zum Kurzlink Am 19. Juni wird in den USA der Feiertag „Juneteenth“ (der Emanzipationstag) begangen. An diesem Tag wurde im letzten Bundesstaat, Texas, die Sklaverei abgeschafft. Der US-Präsident Donald Trump sollte seinen ersten Wahlauftritt angesichts der jüngsten Proteste verschieben — da der Tag mit Rassismus und Gewalt eng verbunden ist.

Türkise Allmacht und grüne Ideologie

Sigi Maurer (Grüne) und Wolfgang Sobotka (ÖVP) – Bilder: © Parlamentsdirektion / PHOTO SIMONIS Nach dem Ausscheiden der Grünen aus dem Nationalrat hat die rot-grüne Medienlandschaft das ganze Gewicht ihrer Reichweite in die Waagschale geworfen, um sie dort wieder hineinzubekommen. Beispielsweise durfte erstmals eine Partei, die gar nicht im Parlament vertreten war, an den TV-Konfrontationen

Ältere Posts››