Gehe zu…
RSS Feed

4. August 2020

…. ZDF meldet 1/3tel der gesamten US-Bevölkerung als Corona-tot



Die GEZ-Erhöhung in Deutschland ist noch immer umstrittener, als die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten dies wohl gerne hätten. Gerade in Corona-Zeiten, so heißt es aus dem Deutschen Bundestag bei einer Diskussion über die GEZ-Gebührenerhöhung, sei es wichtig, zuverlässige und qualitativ hochwertige Informationen zu bekommen.

Wenn wir unterstellen, dass die zahllosen alternativen Medien alternative, falsche und kostenfreie Fakten zu verbreiten und die öffentlich-rechtlichen Zwangsgebühren zu wahrhaften Informationen führen, dann sieht es für die westliche Welt nicht gut aus.

Vorsicht: Wir sind nicht der Auffassung, dass diese öffentlich-rechtliche Meldung und Information wahr ist.

Sehen Sie sich Minute 14 an.

https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/heute-journal-vom-8-juli-2020-100.html

Das Heute-Journal meldet, dass bereits 130 Millionen Menschen in den USA an dem Corona-Virus verstorben seien. Dies entspricht einem Drittel der Gesamtbevölkerung des auch wirtschaftlich bedeutendsten Staates der Welt.

In den Sekunden vor dieser durchaus erschreckenden Botschaft ist die Rede von 3 Millionen Infizierten. Ein beträchtlicher Unterschied, wir erinnern allerdings immer noch an die gravierende Botschaft für uns alle hätte: Die Welt wird vom Corona-Virus regelrecht überrannt. Die Sterblichkeit wird gerade die USA als Volkswirtschaft, die für 25 % der Weltwirtschaft verantwortlich zeichnet, mehr oder weniger auslöschen.

Wenn die ZDF-Zahlen (ob nun 130 Millionen Tote oder doch etwas weniger)  stimmen, dann dürfte auch in Deutschland die zweite Welle kommen – und der nächste Lockdown mit einem Wirtschaftswachstum, das noch deutlich stärker als die bist dato prognostizierten 10 % Minus 2020 fallen würde.

Wir möchten auflösen: 130 Millionen Todesfälle glauben wir dem öffentlich-rechtlichen GEZ-Sender einfach nicht. Wir gehen von offiziell 130.000 aus. Eine Falschmeldung um den Faktor 1:1.000.

Verteidiger des GEZ-Systems werden dies für einen Versprecher halten. Antworten wir mit etwas Küchenpsychologie: Die USA unter Trump stehen derart massiv in der Kritik der qualitativ hochwertig recherchierenden und berichtenden öffentlich-rechtlichen Sender, dass Sigmund Freud von einem Freudschen Versprecher ausgegangen wäre: Reines Wunschdenken. Sie zahlen dafür Gebühren. Was allerdings die GEZ- und andere Behörden sagen, wenn Sie dies bar machen möchten, lesen Sie hier.

 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de



Source link

Download Nulled WordPress Themes
Download Premium WordPress Themes Free
Free Download WordPress Themes
Download Best WordPress Themes Free Download
udemy paid course free download

Schreibe einen Kommentar

Weitere Geschichten ausAllgemein